The Brian Setzer Orchestra – Live In Japan (DVD)


Den Rock 'n' Roll-Fans muss man kaum erklären, wer Brian Setzer ist. Es war der Kopf der Neo-Rockabilly Band Stray Cats und hat mit rotzigem Gesang (positiv gemeint) und virtuosem Gitarrenspiel die Musik der 50er bis heute erhalten. Wer je auf einem Stray Cats Konzert war, weiß was echte Fans sind. Die hören nicht nur einfach die Musik, sondern sie identifizieren sich von der Kleidung bis zu den Frisuren mit einem Zeitgefühl, was sonst nur wenige Musikarten so konsequent erreichen. Auf der Live DVD vom Brian Setzer Orchestra aus dem Jahr 2001 sieht man zu Beginn auch diverse Japaner in Rockabilly-Outfits, was ein ungewohntes Bild ist! Die Show-Bühne ist im Fünfziger-Jahre-Stil unspektakulär und einfach. Doch wenn Herr Setzer begleitet von einer hervorragenden Big-Band in die Seiten greift, ist die Bühne sowieso vollkommen egal. Hier geht es weniger um die Optik, als vielmehr um die Musik. Und die überzeugt total! Denn Brian Setzer spielt nicht, er lebt diese Musik. Zudem zeigt sich auch der hohe Anspruch dieses Genres, den die Musiker gekonnt erfüllen.

Brian Setzer Orchestra - Live In Japan
Das Gros der Lieder sind fetzige Rock 'n' Roll Nummern im Stil der fünfziger Jahre, teils Eigenkompositionen von Brian Setzer, teils Coverversionen. Gerade hierbei glänzt das Orchester und stellt den richtigen Rahmen. Aber auch ruhige Nummern, wie „I Won´t Stand In Your Way“, das ein wenig an den Stil von Chet Atkins erinnert, oder das wunderschöne „Sleepwalk“ begeistern und runden das Konzert ab. Zuweilen gefallen mir die Kameraführung und der Schnitt nicht so gut. Dem Gesamterlebnis kann dies jedoch nichts anhaben. Der Klang und die Bildqualität sind top!

The Brian Setzer Orchestra - Live In Japan DVD bei Amazon.de kaufen


0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0