Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Travis Carlton

Larry Carlton Trio – The Paris Concert

Als "Mr. 335" wird der vierfache Grammy-Gewinner Larry Carlton wie kaum ein anderer mit seinem Instrument, einer Gibson ES-335 in Verbindung gebracht. Der warme Sound, den er aus der Halbresonanzgitarre herausholt, zusammen mit seiner charakteristischen Spieltechnik haben ihm diesen Spitznamen eingebracht. Mit einer Mischung aus Blues, Jazz und Fusion hat er sich sowohl als Studiomusiker, als auch live einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Er spielte bei den Crusaders, ersetzte Lee Ritenour in der Band Fourplay und war als Gitarrist für viele namhafte Künstler auf unzähligen Studio-Sessions. Es hat ihn aber auch immer wieder sehr zu seinen Solo-Projekten gezogen. So spielte er u.a. auch erfolgreiche Konzertreihen mit Steve Lukather (Toto) oder Robben Ford, die ebenfalls auf CD/DVD veröffentlicht wurden. Nun ist bei In-Akustik das Konzert des Larry Carlton Trios im Pariser New Morning aus dem April 2008 als CD erschienen.

Larry Carlton Trio - The Paris Concert
Bei diesem Silberling wird das Format mit über 70 Minuten Spielzeit recht gut genutzt. Zum Larry Carlton Trio gehören (neben dem Meister selbst) am Bass Larry´s Sohn Travis Carlton und am Schlagzeug Toss Panos. Die drei bilden eine überzeugende Einheit und spielen ihre Songs absolut überzeugend und auf Augenhöhe. Auf DVD ist das Konzert bereits 2009 in den Handel gekommen. Die Musik von Larry Carlton zielt auf eine Nische. Man muss es einfach mögen, wenn drei Musiker ihr Können zeigen und sich in den Solopassagen auch die Zeit nehmen, die sie brauchen. Gesang gibt es auf dieser CD nicht, was aber auch nicht im Geringsten stört. Im Gegenteil! Die Musik hat Raum und das Trio zeigt, was es kann. Und das ist absolut beeindruckend und macht Spaß. Wenn die CD über vernünftige Hardware abgespielt wird, ist man wirklich dabei und denkt auf keinen Fall daran, das Konzert zu unterbrechen. Sein Übriges tut der sehr gute Klang der Scheibe obendrein. Für alle, die mit dem Namen Larry Carlton nichts oder wenig anfangen können, füge ich oben ein Video mit dem Song "Cold Gold" an, das jedoch in anderer Besetzung aufgenommen wurde. Der Titel ist allerdings auch auf "The Paris Concert" enthalten! Freunde guter Jazz-Rock-Fusion-Musik dürften in der Regel sowieso schon das eine oder andere Werk von Larry Carlton in der Sammlung haben. "The Paris Concert" ist ohne Zweifel ein weiteres Sammlerstück!

In das Album reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Larry Carlton bei Amazon.de suchen

Larry Carlton Trio – The Paris Concert jetzt als CD kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
30.09.2011 Veröffentlicht von Torsten in Internet Videos, Video

Robben Ford Trio - The Paris Concert (2009)

Blues wird gerne auch mal als "Bauernpunk" bezeichnet. Wenn Blues jedoch in der Güte vorgetragen wird, wie Robben Ford es macht, verstummen ganz schnell die Unkenrufe. Dann hört und schaut man begeistert zu und genießt die herausragende Qualität und die saubere Spielweise des Ausnahmekünstlers aus Kalifornien. Trotz seiner fast 60 Jahre, wirkt Robben Ford etwas wie ein Student. Die "Nerd-Brille" tut ihr übriges 🙂 Dieses Video stammt aus der DVD "Robben Ford Trio - New Morning: The Paris Concert".

DVD: "Robben Ford Trio - New Morning: The Paris Concert" bei Amazon.de bestellen.
Robben Ford bei Amazon.de suchen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0