Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Southern Rock

Foto: Torsten Sukrow

Die frischen Empfehlungen aus den CD und DVD Veröffentlichungen vom 30. November 2012

So, wer jetzt noch keine passende Weihnachtsmusik hat, sollte nicht mehr auf Neuerscheinungen in diesem Bereich bauen. Das Thema dürfte sich für dieses Jahr erledigt haben, denn in den, für Freitag anstehenden Veröffentlichungen habe ich nichts Nennenswertes wahrnehmen können. Wer in dem Segment dennoch kaufwillig ist, kann auf meine Weihnachts-CD-Tipps vom letzten Jahr zurückgreifen, die auch 2012 eine vorzügliche Wahl sind! Ansonsten beginnen meine Tipps diese Woche mit ein paar recht interessanten Jazz-Scheiben von Till Brönner, Heinz Sauer & Michael Wollny, einer richtig schönen Gitarren-Jazz-Platte von Horst Weber sowie einem ebenfalls herausragenden Longplayer von Scenes (John Stowell, Jeff Johnson, John Bishop). Von den legendären Southern-Rocker der Allman Brothers Band wird das 91er Werk "Shades Of Two Worlds" als Wiederveröffentlichung in die Waagschale gelegt und von Chickenfoot, der Band mit Sammy Hagar und Joe Satriani kommt ein interessantes Box-Set in den Handel. Ein weiteres Box-Set mit schickem Drumherum (unbedingt ansehen!) kommt für die Fans von Motörhead. Und auch Gamma Ray sowie Michael Schenker publizieren neues Live-Material in diversen Formaten. Last but least, quasi zum Runterkommen, erscheint ein ganz frisches Tabaluga-Konzert von Peter Maffay auf CD, DVD und Blu-ray. Ich weiß, eine leicht polarisierende Mischung; aber so soll es ja auch sein!

Die komplette Einkaufsliste (bzw. Empfehlungsliste) für die Neuerscheinungen des 30. November 2012 habe ich wieder beherzt in eine übersichtliche Tabellenform gebracht:

Cover
Titel
Bestellen bei
Till Brönner - Till Brönner
Till Brönner - Till Brönner
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Heinz Sauer & Michael Wollny - Don't Explain
Heinz Sauer & Michael Wollny - Don't Explain - Live In Concert
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Horst Weber – Island View
Horst Weber – Island View
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Scenes – Silent Photographer
Scenes (John Stowell, Jeff Johnson, John Bishop) – Silent Photographer
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Allman Brothers Band – Shades Of Two Worlds
Allman Brothers Band – Shades Of Two Worlds
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Chickenfoot - I+III+LV Boxset
Chickenfoot - I+III+LV Boxset (CD+DVD)
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Motörhead - The Complete Early Years
Motörhead - The Complete Early Years
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Michael Schenker - Temple Of Rock - Live
Michael Schenker - Temple Of Rock - Live in Europe (diverse Formate)
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Gamma Ray - Skeletons & Majesties
Gamma Ray - Skeletons & Majesties (diverse Formate)
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Peter Maffay – Tabaluga und die Zeichen der Zeit - Live
Peter Maffay – Tabaluga und die Zeichen der Zeit - Live (diverse Formate)
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
    
6.0/65votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%5
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Lynyrd Skynyrd © Travis Shinn
0
21.12.2011 Veröffentlicht von Torsten in Konzerte, Live On Stage

Lynyrd Skynyrd – Deutschland-Konzerte im Juni 2012

Wenn von Südstaatenrock bzw. "Southern Rock" die Rede ist, kommt man an einer Band definitiv nicht vorbei: Lynyrd Skynyrd – gegründet 1964 – bedienen dieses Genre seit über vier Jahrzehnten. Ihre großen Hits wie "Sweet Home Alabama", "Free Bird" oder "Call Me The Breeze" sind Klassiker der Rockgeschichte. Die Band musste allerdings auch viele Schicksalsschläge verkraften. Am 20. Oktober 1977 kam es zu einer Tragödie. Die Band war mit dem Flugzeug von Greenville nach Baton Rouge (Louisiana) unterwegs und stürzte in Gillsburg (Mississippi) in einem Waldgebiet ab. Bei dem Absturz kamen die Bandmitglieder Ronnie Van Zant (Gesang), Steve Gaines (Gitarre) und Cassie Gaines (Backgroundgesang), der Tourmanager Dean Kilpatrick sowie Pilot und Co-Pilot ums Leben. Die restlichen Mitglieder überlebten den Absturz schwer verletzt.

Lynyrd Skynyrd © Travis Shinn
Nach einer Neuformierung im Jahr 1987 übernahm Johnny Van Zant, Bruder des verstorbenen Ronnie Van Zant den Gesang. Aber auch Gitarrist und Gründungsmitglied Allen Collins konnte inzwischen nicht mehr mitspielen, da er in Folge eines Autounfalls im Jahr 1986 von der Hüfte abwärts gelähmt war. Er starb 1990 an einer Lungenentzündung im Alter von nur 37 Jahren. Von den ursprünglichen Gründungsmitgliedern ist heute nur noch Gary Rossington an der Gitarre dabei. Die Musik von Lynyrd Skynyrd lebt dennoch weiter! Der Bandname geht übrigens auf den Sportlehrer Leonard Skinner zurück, der die Schüler Ronnie Van Zant, Allen Collins, Gary Rossington, Bob Burns und Larry Junkstrom bei Verstößen gegen die Kleiderordnung ertappte. Nachdem die Herren die Schule verlassen hatten, gaben sie ihrer Highschool-Band "The Noble Five" den Namen "Leonard Skinnerd", der später, um Ärger zu vermeiden in "Lynard Skynard" und letztlich in "Lynyrd Skynyrd" geändert wurde. Im Frühsommer kommt die Band in der Besetzung Johnny Van Zant (Gesang), Gary Rossington (Gitarre), Peter Keys (Keyboards), Robert Kearns (Bass), Rickey Medlocke (Gitarre), Michael Cartellone (Schlagzeug), Mark Matejka (Gitarre), Dale Krantz Rossington (Gitarre) und Carol Chase (Gesang) für vier Konzerte nach Deutschland.

Die Termine

DatumOrtLocation
05.06.2012MünchenZenith
06.06.2012LeipzigParkbühne
07.06.2012BerlinZitadelle
10.06.2012HamburgStadtpark

Tickets für Lynyrd Skynyrd bei eventim.de bestellen
Lynyrd Skynyrd bei Amazon.de suchen

Foto: © Travis Shinn

0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0