Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: P!nk

Foto: Sony Music

You+Me – rose ave. – Ein neues Projekt von Alecia Moore und Dallas Green

Wenn es beim Namen Alecia Moore nicht sofort klingelt, ist das völlig normal. Alecia Moore arbeitet nämlich normal unter ihrem Künstlernamen P!nk. Jetzt, wo der Groschen gefallen ist, muss aber auch gleich die Erwartung in die richtige Richtung gelenkt werden. Denn You+Me ist keine Popmusik, wie man sie sonst von der US-amerikanischen Sängerin kennt.

You+Me – rose ave.
In der offiziellen Presseankündigung von Sony Music fällt der Name P!nk auch kein einziges Mal. Das deutet darauf hin, dass die Zielgruppe der Popsängerin nicht unbedingt für dieses Album ihre Gültigkeit behält. Oder umgekehrt sollen vielleicht die Leute erreicht werden, die normal nicht auf die teils extrovertierte Popmusik stehen. Dass Alecia Moore eine sehr gute Sängerin ist, konnte sie schon unter ihrem Pseudonym P!nk mehrfach klar belegen. Nun singt sie jedoch zusammen mit dem kanadischen Gitarristen und Sänger Dallas Green, der bereits mit seinem Akustik-Solo-Projekt City and Colour vier Alben veröffentlicht hat und beachtliche Erfolge feiern konnte. Weltweit loben Kritiker den Kanadier, der schon dreimal mit dem Juno Award (eine Art kanadischer Grammy) ausgezeichnet wurde, davon zweimal als bester Songwriter des Jahres (2009, 2012). Akustisch geht es somit auch bei You+Me zu. Neben dem Gesang dominiert die akustische Gitarre das musikalische Geschehen. Und der Gesang erklingt oft wohlklingend zweistimmig. Die Lieder haben von den Harmonien schon einen leicht populären Charakter. Die meist reduzierten Arrangements, die man eher aus Genres wie Folk, Americana oder Western kennt, zaubern aber eine schöne, intime Stimmung. Wer z.B. "Dear Mr. President" von P!nk mochte, ist mit You+Me ebenfalls bestens beraten. Wer eher die schrillen und bunten Songs von P!nk bevorzugt, könnte ggf. etwas enttäuscht werden. Alecia Moore und Dallas Green lernten sich durch Alecias Ehemann Carey Hart kennen, spürten sofort eine musikalische Verbindung und entschieden, zusammen Musik zu machen. Alecia lud Dallas nach Los Angeles ein, um ein oder zwei Songs zu schreiben. Schließlich entstanden acht Titel innerhalb einer Woche. Die beiden beschlossen deshalb, ein Album zu machen, welches in Deutschland am 10. Oktober veröffentlicht wird. Ich denke, dass P!nk Fans definitiv Gefallen an rose ave. finden werden, aber auch eine erweiterte Zielgruppe den ruhigeren Songs zugetan sein wird. Leider ist die Platte bereits nach gut 37 Minuten am Ende. Da hätte also problemlos noch der eine oder andere Song Platz gehabt.

You+Me – rose ave. bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen

Links
You+Me Homepage
You+Me bei Facebook
You+Me bei Twitter

5.8/65votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
680%4
520%1
40%0
30%0
20%0
10%0
Foto: ZDF / GF-Design

3sat Thementag - Pop Around The Clock - Silvester 2013

Es ist inzwischen das TV-Musik-Highlight des Jahres und gute Tradition. Seit 2002 beglückt uns 3sat alljährlich an Silvester rund 24 Stunden lang mit einem Potpourri aus hochkarätigen Live-Konzerten. Pop Around The Clock heißt es auch dieses Jahr wieder am 31. Dezember und gespannt warten die Musikbegeisterten darauf, welche Konzerte es an diesem Thementag zu sehen und zu hören gibt. Mir liegen diese Daten nun vor. Ich habe selbige für Euch wieder aufbereitet und in eine übersichtliche Tabelle zusammengefasst.

Zu den diesjährigen Topstars im Programm zählt Supertramp mit dem kompletten restaurierten Paris-Konzert von 1979 in Spielfilmlänge, aus dem seinerzeit auch das legendäre Live-Album "Paris" entstand. Ein weiteres Glanzlicht ist Pink Floyd mit einem Konzertmitschnitt, der im Rahmen der 1988er "A Momentary Lapse of Reason"-Tour aufgenommen wurde. Freuen darf man sich zudem auf "An Acoustic Evening" mit Joe Bonamassa, Peter Frampton Comes Alive: 35 Tour, Eric Clapton: Crossroads, Paul McCartney & Wings: Rockshow, The Rolling Stones: Sweet Summer Sun, u.v.m. Das Programm kann sich wirklich sehen lassen!

Alle Konzerte, die 3sat an Silvester 2013 zeigt, sind Erstausstrahlungen auf dem Sender, viele davon in HD-Qualität! Ferner sind einige der Konzerte sogar gerade erst frisch auf DVD und Blu-ray erschienen. Wie immer werden aber nicht die kompletten Shows bei 3sat gezeigt, sondern Highlights daraus. Wer jedoch durch die Sendungen auf den Geschmack kommt, findet in der Tabelle die passenden Links, um die kompletten Versionen der Konzerte auf DVD- bzw. Blu-ray zu bestellen, sofern diese erhältlich sind. Dazu musst Du einfach auf den Titel klicken. Sollte es (noch) keine DVD/Blu-ray Version von den Konzerten geben, führt der Link auf eine Suchseite mit möglichen Alternativtiteln zum Konzert.

Wer braucht eine Silvesterparty, wenn wieder so viele geniale Konzerte im Fernsehen laufen? Und wer doch irgendwo eingeladen ist, hat ordentlich was aufzunehmen.

Die Rolling Stones sind zu Sylvester auch bei "Pop Around The Clock" auf 3sat dabei:

The Rolling Stones - Mick Jagger (Foto: Dave Hogan)

Die Liste der "Pop Around The Clock" Konzerte für Silvester 2013:

Uhrzeit Sendung Aufnahmejahr
6.00
Peter Gabriel, Sting, & Bruce Springsteen: Human Rights Now! *
1988
7.00
Pink Floyd: A Delicate Sound of Thunder *
1988
7.45
Joe Bonamassa: An Acoustic Evening
2012
8.30
Peter Frampton Comes Alive: 35 Tour
2012
9.30
Michael McDonald: This Christmas
2009
10.15
Pur: Schein & Sein - Das 1000. Konzert
2013
11.15
Philipp Poisel: Projekt Seerosenteich
2012
12.00
Marius Müller-Westernhagen: Live in Basel *
2012
12.45
Udo Lindenberg & Das Panikorchester: Ich mach mein Ding
2012
14.15
The Beach Boys: 50 - Live in Concert
2012
15.15
Eric Clapton: Crossroads
2013
16.20
The Eagles: Live at the Capital Centre *
1977
17.05
Supertramp: Live in Paris - Das komplette Konzert!
1979
18.45
Paul McCartney & Wings: Rockshow
1976
20.00
The Rolling Stones: Sweet Summer Sun
2013
21.00
Joe Cocker: Fire It Up - Live
2013
22.00
Elton John: In Concert *
2013
23.00
P!nk: The Truth About Love
2013
0.00
Madonna: The MDNA Tour
2012
1.55
Emeli Sandé: Live at the Royal Albert Hall
2012
2.40
Muse: Live in Japan *
2013
3.45
Alice Cooper und Rammstein: Wacken Open Air 2013 *
2013
4.30
Woodkid: Melt! Festival 2013 *
2013
5.15
Plan B: The Grindhouse Tour
2013
6.15
Hugh Laurie (Dr. House): Live on the Queen Mary
2013
    
* Von diesen Konzerten gibt es (derzeit) keine DVD/Blu-ray zu kaufen.

5.6/619votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
689%17
50%0
40%0
35%1
25%1
10%0