Paul McCartney – New

Andere Leute seines Alters legen ihre schweren Beine möglichst oft in die Horizontale, um dem wohlverdienten Ruhestand zu frönen. Paul McCartney ist schließlich 71 Jahre alt. Er begnügt sich jedoch nicht damit, sein Alter als Grund für Untätigkeit heranzuziehen. Wirklich arbeiten wird er wohl nicht mehr müssen. Ergo treibt ihn vermutlich die Freude an der Musik an, was dem Fan seit heute ein frisches Album mit dem schlichten Namen "New" im Plattenregal beschert.

Paul McCartney - New
Was erwartet man also musikalisch von einem Ex-Beatle im Rentenalter, der ein neues Album veröffentlicht? Tradiertes und Altbackenes sowie laue Aufgüsse alter Ideen? Zugegeben in einigen Songs sind durchaus auch mal Ähnlichkeiten zu den Beatles zu hören. Mag sein, dass Paul McCartney absichtlich mit solchen bekannten Klängen kokettiert, vielleicht ist das aber auch einfach sein charakteristischer Sound. Insbesondere die erste Single, die wie das Album auf den Namen "New" hört, hat schon entsprechende Anleihen, was aber auch dafür sorgt, dass der Song spätestens beim zweiten Hören im Ohrwurm-Gedächtnis sein Unwesen treibt. Ansonsten bietet das Album durchaus Kompositionen, die wirklich als modern bezeichnet werden können. Solange klassische Instrumente eingesetzt werden, ist die Beatles-Analogie immer mal wieder erkennbar. Wobei ein Song wie "Early Days" sogar leichte Anflüge von Country-Pop hat, was nun auch nicht unbedingt ein klassisches Merkmal von Herrn McCartney ist. Spannend wird es jedoch auf der zweiten Hälfte der CD. Der Song "Appreciate" hat z.B. einen zeitgemäßen Beat und absolut atypischen Gesang. So ein Titel könnte hinsichtlich des Songwritings und der Instrumentierung meiner Meinung nach auch zu Depeche Mode oder Justin Timberlake passen. Der moderne Ansatz zeigt sich auch im poppig gestalteten Cover. Aber keine Angst. Es ist und bleibt ein Paul McCartney Album mit deutlich erkennbarem Fab-Four-Kolorit!

Der Brückenschlag zwischen bekannten Klängen und modernem Liedgut funktioniert prächtig. Paul McCartney lässt sich dabei auch nicht lumpen und greift auf diverse renommierte Aufnahmestudios, Produzenten und Musiker zurück, was sicher in der Summe zum Gelingen beiträgt. Hier wurde nicht gekleckert, sonder geklotzt. Und das hört man auch. New ist ein sehr gut klingendes Album mit Arrangements, die man zum Teil so nicht unbedingt von Paul McCartney erwartet hätte, die aber dennoch perfekt in seine Diskographie passen. Denn Paulchen ist nun mal eine Legende und er weiß genau, wie man eine interessante Platte macht. Nach sechs Jahren liegt mit New endlich wieder ein Paul McCartney Album mit brandneuem Material vor, welches das belegt.

Paul McCartney 'New' (Lyric Video)


Paul McCartney – New bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/63votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%3
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0