Rory Gallagher – Calling Card

Rory Gallagher
Trotz seines hervorstechenden Talents und vieler Alben hat Rory Gallagher nie den Status eines großen Rockstars eingenommen, obwohl er es verdient hätte! Sein 1976er Album "Calling Card" gilt unter Kritikern und Fans als eins seiner besten. Es enthält eher rockiger Stücke, die auf den Einfluss von Deep Purple Bassist Roger Glover, der die Platte produziert hat zurückgeführt werden. Der Song "Moonchild" wird zudem in einigen Listen als einer der besten Rocksongs geführt. Diese Scheibe hat es mir auf jeden Fall angetan, weil die Stücke zwar eingängig, aber bestimmt nicht banal sind und der typische angezerrte Gallagher Stratocaster-Sound einfach klasse ist!

Rory Gallagher – Calling Card
"Calling Card" beinhaltet wirklich ansprechendes Liedgut, welches selbst 35 Jahre nach Erscheinen immer noch frisch wirkt. Ich habe Rory Gallagher 2x live gesehen. Zuletzt im am 7. August 1994 im Hamburger Stadtpark, wo das Live-Foto oben entstand. Leider starb Gallagher am 14. Juni 1995 an den Folgen einer Lebertransplantation. Scheiß Alkohol! Zum Glück hat Rory aber eine ganz ordentliche Diskographie hinterlassen, so dass wir uns zumindest weiter an seiner Musik erfreuen können.

Rory Gallagher - Calling Card als CD bei Amazon.de bestellen
Rory Gallagher bei Amazon.de suchen

Bild oben: RORY GALLAGHER © SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

6.0/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%2
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0