Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Katzenjammer

Foto: Paal Audestad

Katzenjammer – Rockland – das dritte Studioalbum der Norwegerinnen

Aufmerksame Leser dieses Blogs konnten beim Lesen der letzten Katzenjammer-Rezension Zeuge meiner Begeisterung werden. Die Band ist so andersartig und speziell und lieferte auf den letzten Alben einige extrem festsitzende Ohrwürmer, so dass die Erwartungen für das neue Album ziemlich hoch waren. Dieses erscheint nun am kommenden Freitag (16.01.2015) unter dem Namen Rockland.

Katzenjammer - Rockland
Ich habe Rockland als Download bemustert bekommen, lud also sofort das Material herunter und startete den Player. Auf gut 42 Minuten finden sich 11 brandneue Songs der nordischen Mädels. Beim ersten Durchhören wollte der Funke noch nicht so recht überspringen. Beim Vorgänger A Kiss Before You Go gab es Songs wie "I Will Dance (When I Walk Away)", "Lady Marlene", "Rock-Paper-Scissors" oder "Cocktails and Ruby Slippers", die sofort hängengeblieben sind und vor dem geistigen Ohr in einer Tour abliefen. Das ist bei Rockland nicht der Fall. Die Songs passen zwar ins Schema von Katzenjammer, die Leichtigkeit scheint jedoch ein wenig abhanden gekommen zu sein. Beeindruckten die ersten beiden Alben noch durch Frische, Eigenart und Spontanität, wirkt die neue Platte etwas affektierter bzw. gesteuerter. Während die ersten Scheiben vermutlich relativ frei und ohne Erfolgsdruck eingespielt werden konnten, müssen bei Rockland wahrscheinlich Erwartungen hinsichtlich des Publikums und der Verkaufszahlen erfüllt werden. Das geht für mein Empfinden auf Kosten der Andersartigkeit. Aber gerade das ist das Markenzeichen bei Katzenjammer. Mir scheint das Konzept Katzenjammer etwas aufgeweicht bzw. nicht konsequent fortgesetzt worden zu sein. Somit klingt der eine oder andere Song schon mal leicht wie ein zweiter Aufguss älterer Titel. Das Material auf Rockland ist dennoch gut und wird vermutlich dem Großteil der Fans zusagen. Gefallen haben mir z.B. "Flash In The Dark" mit einem schönen mehrstimmigen Gesang oder "My Dear" mit einem eingängigen Folk-Refrain. Der große Aha-Effekt bleibt unterm Strich aber leider aus. Da hätte ich mir etwas mehr Mut gewünscht. Stattdessen hat man lieber wieder auf Bewährtes gesetzt, gleiche Sounds und ähnliche Songs eingespielt. So wirkt das Ganze dann in der Summe doch etwas zu berechnet und die richtigen Ohrwürmer sind leider ebenfalls nicht dabei. Möglicherweise brennt sich der eine oder andere Song noch nach mehrmaligem Hören besser ein. Die Klasse des Vorgängers erreicht Rockland jedoch nicht. Das nächste Album darf gerne wieder etwas experimenteller und authentischer werden!

Nachtrag / Korrektur
Nun habe ich Rockland einige Male durchgehört und mich doch nahezu komplett infiziert. Die neuen Katzenjammer-Songs zündeten etwas weniger schnell als einige Vorgänger, aber nun spucken mir die Lieder wieder derart durch den Kopf, dass ich kaum noch schlafen kann. Ergo nehme ich meine Kritik an dem Album zurück und korrigiere meine Bewertung. Sorry Mädels, aber Ihr habt erneut einen sehr guten Job gemacht und ein tolles Album abgeliefert, das mich wohl noch einige Tage um die verdiente Nachtruhe bringen wird. Das ist vielleicht die Strafe für meine erste Fehleinschätzung 😉

Katzenjammer – Lady Grey (Official Video)


Katzenjammer Tour 2015
Datum Ort Location
04.03.2015 Köln Palladium
05.03.2015 Dresden Alter Schlachthof
06.03.2015 Berlin Columbiahalle
07.03.2015 Bielefeld Ringlokschuppen
09.03.2015 Hamburg Große Freiheit
10.03.2015 Mannheim Maimarktclub
20.03.2015 München Tonhalle
21.03.2015 Wiesbaden Schlachthof
    

Tickets für Katzenjammer bei eventim.de bestellen


Katzenjammer – Rockland bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen

Links
Katzenjammer Webseite
Katzenjammer bei Facebook
Katzenjammer bei Twitter

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/65votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%5
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Grafik: Torsten Sukrow

Meine persönlichen Rock-Jazz-Pop Top-10 Veröffentlichungen 2012

Im Laufe des Jahres sind bei mir einige spannende Tonträger zum Rezensieren aufgeschlagen. Es waren große Namen dabei wie Queen, Paul McCartney, Herbert Grönemeyer, Van Halen oder Supertramp. Besonders spannend finde ich es jedoch immer, wenn man Material von eher unbekannten Künstlern bekommt und vollkommen unvoreingenommen und ohne Erwartungshaltung an die Sache rangeht. Dabei kommen so einige positive Überraschungen zum Vorschein. Aus meinen Rezensionen des zurückliegenden Jahres habe ich nun eine Liste mit 10 überaus interessanten Titeln zusammengestellt, die mich persönlich absolut überzeugt haben. Es sind quasi Geheimtipps aus dem Rock-Jazz-Pop Fundus von weniger bekannten Acts, die eben nicht im Mainstreamradio gespielt werden. In der Liste findet Ihr jeweils eine ganz kurze Beschreibung, sowie den Link zum früheren Artikel. Sofern vorhanden, hört ruhig mal in die Hörproben rein und lasst Euch auch von diesen Titeln begeistern.

Meine Top-10 für 2012:
Cover
Titel
Bestellen bei
Anathema - Weather Systems
Anathema - Weather Systems
Ein britisches Juwel des Progressive Rocks und ein beeindruckendes Album. [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Soulsavers & Dave Gahan – The Light The Dead See
Soulsavers & Dave Gahan – The Light The Dead See
Mystischer Sound mit dem charismatischen Gesang von Depeche Mode Frontmann Dave Gahan [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Flying Colors – Die neue Superband!
Flying Colors – Die neue Superband!
Klanglich nicht optimal, aber musikalisch erste Sahne. Mit Steve Morse, Mike Portnoy, Neil Morse, Dave LaRue und Casey McPherson. Ein Hammer-Album! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
The Band From Rockall (Calum und Rory Macdonald von Runrig)
The Band From Rockall (Calum und Rory Macdonald von Runrig)
Die Kombination aus Rock'n'Roll, Merseyside-Beat und den schottischen Wurzeln der Macdonald Brüder sorgen für eine tolle CD! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Winterpills – All My Lovely Goners
Winterpills – All My Lovely Goners
Eine Indie-Rock-Band aus Northampton / Massachusetts mit wirklich schönen Songs und einem eigenen Sound! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Katzenjammer – A Kiss Before You Go – Live In Hamburg CD/DVD
Katzenjammer – A Kiss Before You Go – Live In Hamburg [CD/DVD]
Vier Norwegerinnen in Top-Form begeistern live auf CD und DVD / Blu-ray ihr Publikum und mich! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Susanne Sundfør – The Silicone Veil
Susanne Sundfør – The Silicone Veil
Noch ein Highlight aus Norwegen. Susanne Sundfør spannt einen Bogen von Folk bis Elektro und trifft meinen Geschmack ziemlich gut! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
The Pines – Dark So Gold
The Pines – Dark So Gold
Eine Folk-Indierock Band aus Minneapolis mit einem tollen und ungewöhnlichen Album! [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Colin Linden – Still Live
Colin Linden – Still Live
Ein 1A-Blues Konzert mit einer ganz intimen Stimmung und einem sehr gutem Klang. [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Drew Nelson – Tilt A Whirle
Drew Nelson – Tilt A Whirl
Drew Nelson, der aus Michigan stammt, spielt seine Folkrock Kompositionen mit Einflüssen aus Blues, Country und Pop. [Review]
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
    
6.0/66votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%6
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Foto: Erik Weiss

Katzenjammer – A Kiss Before You Go – Live In Hamburg CD/DVD

ACHTUNG! Wer jetzt weiterliest, riskiert, wie ich ganz heftig angesteckt zu werden. Der Tristesse norddeutscher Radiosender ist es zuzuschreiben, dass die Musik von vier überaus talentierten Norwegerinnen bis vor Kurzem ungehört an mir vorüberging. Doch nun hat es mich gepackt und ich bin total von Katzenjammer infiziert! Katzenjammer ist der Name der Band der zuvor genannten vier Damen aus Oslo und am 25. Mai kommt ihr Live-Album mit DVD bzw. die Blu-ray inkl. Downloadlink für das Album in die Läden.

Katzenjammer - A Kiss Before You Go - Live in Hamburg CD/DVD
Ich wurde als berichterstattendes Organ schon vorab mit der DVD namens "A Kiss Before You Go – Live In Hamburg" ausgestattet, um ein paar warme Worte dafür zu finden. Das Konzert wurde in der Großen Freiheit 36 aufgenommen und enthält knapp 1,5 Stunden Show der Mädels sowie diverse Musikvideos und MakingOfs. Das Besondere bei Katzenjammer ist zum einen die Vielfalt der Stile. Sie spielen Pop, Country, Folk, Shantys, Polka, Rockabilly, Chanson,… Zum anderen beherrschen alle vier eine ungeheure Anzahl an Instrumenten, die während des Konzertes auch munter getauscht werden. Im ersten Moment wirken Katzenjammer wie eine Spaß-Kapelle, die einfach ein bisschen "Hau-drauf-Musik" macht. Schnell wird jedoch klar, dass das viel mehr ist. Gut, es gibt auch zünftige Mitschunkel-Songs, bei denen der Gesang mal in lautes Schreien kippen kann. Dann sind aber auch echte musikalische Perlen wie "Lady Marlene" dabei, das sowohl von der Komposition, als auch von der Livedarbietung mit mehrstimmigem, engelsgleichem Gesang eine Gänsehaut unvermeidlich macht. Und das passiert bereits, wenn ich mir das Konzert (nur) auf dem Fernseher anschaue. Live muss das Ganze ein emotionaler Overkill sein. Aber auch die eingängigen Singles, wie "I Will Dance (When I Walk Away)" (siehe Video unten) oder "Rock-Paper-Scissors" sind einfach klasse. Die Ohrwurmqualität der Songs sehe ich spätestens dadurch bestätigt, dass ich diese - ungelogen – noch im Schlaf nachsumme. Mehr geht nicht! Was so leicht und locker aussieht, ist in Wirklichkeit eine ganz professionelle Kiste, die aber bei den Konzerten mit einer gehörigen Menge Spaß geöffnet wird. Anne Marit Bergheim, Solveig Heilo, Turid Jørgensen und Marianne Sveen verstehen es exzellent, das Publikum auf eine phantastische Reise mitzunehmen, die aufgrund der Abwechslung und der Qualität extrem kurzweilig ist. In der nächsten Zeit haben Katzenjammer in Deutschland einige Konzerttermine angesetzt. Wer eine grandiose Show erleben möchte, sollte sich das nicht entgehen lassen. Für alle anderen wird zumindest die Live-CD/DVD bzw. Blu-ray "A Kiss Before You Go – Live In Hamburg" ein adäquates Trostpflaster sein. Das folgende Video ist vom Tonträger Festival 2011

Katzenjammer I Will Dance (When I Walk Away)


Katzenjammer – A Kiss Before You Go – Live In Hamburg jetzt bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
Die Konzert-Termine 2012
Datum Ort Location
25.05.2012 Hamburg Elb-Jazz-Festival
21.06.2012 Nürnberg Burg Abenberg
22.06.2012 Köln Tanzbrunnen
23.06.2012 Neuhausen ob Eck Southside Festival
24.06.2012 Scheeßel Hurricane Festival
14.07.2012 München Tollwood
08.08.2012 Hanau Amphitheater
09.08.2012 Dresden Junge Garde
10.08.2012 Berlin Zitadelle
21.08.2012 Worpswede Music Hall
22.08.2012 Bochum Zelt Festival Ruhr 2012
23.08.2012 Stuttgart Freilichtbühne Killesberg
    
Tickets für Katzenjammer bei eventim.de bestellen

Katzenjammer bei Amazon.de suchen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/69votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%9
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
29.11.2011 Veröffentlicht von Torsten in Festivals, Live On Stage

Hurricane & Southside Festival – Line Up

Das Hurricane Festivals in Scheeßel und sein Pendant, das Southside Festival in Neuhausen Ob Eck sind seit vielen Jahren feste Größen in den Open Air Kalendern. Für beide Veranstaltungen die jeweils vom 22. Bis 24. Juni 2012 stattfinden, waren schon seit einiger Zeit Die Ärzte sowie Blink 182 für die Line Up´s bekannt. Nun wurden diverse weitere Namen für die Festivals bestätigt!

Broilers

Broilers

Katzenjammer

Katzenjammer

Florence & The Machine

Florence & The Machine

Hier die bisher bekannten Acts für die beiden Festivals:

  • Die Ärzte
  • Blink 182
  • Justice
  • Sportfreunde Stiller
  • Broilers
  • Katzenjammer
  • Florence & The Machine
  • LaBrassBanda
  • Casper
  • Lagwagon
  • Hot Water Music
  • Mad Caddies
  • Kurt Vile & The Violators
  • Kakkmaddafakka
  • Fritz Kalkbrenner
  • Sebastian
  • Busy P
  • Supershirt
  • Dumme Jungs
  • ...


  • Es ist zwar noch über ein halbes Jahr hin, aber es soll ja Festivals geben, bei denen man lieber etwas rechtzeitiger plant!

    Tickets für das Hurricane und/oder Southside Festival bei eventim.de bestellen

    0.0/60votes
    Voting statistics:
    RatePercentageVotes
    60%0
    50%0
    40%0
    30%0
    20%0
    10%0