Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Diana Krall

Foto: PR
2.11.2012 Veröffentlicht von Torsten in DVD / Blu-ray, DVD Neuheiten

Paul McCartney – Live Kisses als DVD und Blu-ray

Anfang Februar habe ich die CD "Kisses On The Bottom" von Paul McCartney vorgestellt. Im Rahmen dieser Aufnahme gab es am 9. Februar 2012 ein kleines Konzert mit den Liedern des Albums in den Capitol Studios in Hollywood. Ein Mitschnitt kommt am 9. November als DVD und Blu-ray in die Läden. Ich habe die DVD kürzlich als Rezensionsexemplar bekommen!

Paul McCartney - Live Kisses - DVD
Zu aller erst fällt die ungewöhnliche Aufmachung der DVD auf. Es ist keine typische Plastikhülle, sondern ein Buch mit festem Einband. Das vermittelt sofort ein ganz tolles, haptisches Gefühl. In diesem Buch finden sich in einem sehr ansprechenden Layout auf dickem Papier jede Menge Informationen rund um die Songs, die Musiker und diverse schöne Fotos. Zudem gibt es den Abdruck eines Gespräches, welches Paul McCartney am 14. Juni 2012 mit Elvis Costello via Skype geführt hat!

"Live Kisses" enthält einen großen Teil der Songs vom Album, die live vor einem kleinen Publikum gespielt wurden. Zwischen den Songs gibt es Interview-Clips (bei Bedarf mit deutschen Untertiteln) mit vielen Beteiligten der Aufnahmen, wie Diana Krall, John Pizzarelli, John Clayton,… sowie Paul McCartney selbst und Tommy LiPuma, dem Produzenten. Weitere Mitwirkende, die ebenfalls zu Wort kamen waren Joe Walsh (Eagles), Eric Clapton und Stevie Wonder. In den Interviews wird deutlich, wie intim und harmonisch das ganze Projekt verlief. Die Protagonisten waren vor Beginn unsicher, wie man dem anderen begegnen sollte. Und gerade Paul McCartney, einer der größten und wichtigsten Künstler der Musikgeschichte, zeigte seinen Charme und die Demut gegenüber seiner Kollegen sehr deutlich und so spürten alle schnell den Spirit und die besonderen Schwingungen. Die gute Chemie der Beteiligten spiegelt sich auch in den Darbietungen wieder. Die schönen Jazz-Songs vergangener Tage wurden ganz wunderbar interpretiert. Die Musikstücke sind alle in Schwarz/Weiß gefilmt, was ihnen eine ganz besondere Anmut gibt. Die leisen Titel mit den hochwertigen Filmaufnahmen erwecken den Eindruck, weit in die Zeit zurückzureisen, als Farbfilm noch extrem selten war und die Lieder rund um die Liebe vom Herzen kamen. "Live Kisses" ist der Beleg eines fabelhaften Projektes von Paul McCartney.

Diana Krall & Paul McCartney
Als Bonusmaterial gibt es noch alle sechs Versionen des Videos zu "My Valentine", dem einzigen Song, den Paul McCartney für das Projekt selbst geschrieben hat. In den Videos sind die Hollywood-Stars Natalie Portman und Johnny Depp zu sehen! Ferner gibt es zwei Kurzfilme über die Entstehung des Coverfotos der CD sowie ein Interview mit Paul McCartney und Tommy LiPuma. Die Stardichte für den Ausflug in die musikalische Vergangenheit war sehr hoch und das Ergebniss ist eine extrem gelungene Mischung aus Dokumentation und Konzert, beim dem Sir Paul McCartney seine Qualitäten – auch als Jazz-Sänger – unter Beweis stellt.

Sir Paul McCartney - My Valentine (Live Kisses)


Paul McCartney – Live Kisses jetzt als DVD bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Paul McCartney – Live Kisses jetzt als Blu-ray bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen

Foto unten: PR

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%2
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Foto: Torsten Sukrow

Neuerscheinungen Alben & DVD / Blu-ray´s 28. September 2012

Aufmerksame Leser dieses Blogs haben mitbekommen, dass es hier etwas ruhiger geworden ist. Um die Seite jedoch nicht vollkommen einschlafen zu lassen, will ich mal versuchen, wöchentlich eine Liste der CDs und DVDs zusammenzustellen, die immer die aktuellen, aus meiner Sicht wichtigen Neuerscheinungen vorstellt. Eine Bewertung findet in diesen Listen nicht statt, die Bestellmöglichkeiten bleiben dennoch bestehen. Dazu könnt Ihr entweder direkt auf das Cover bzw. den Titel klicken oder die Bestellbuttons in der rechten Spalte nutzen. Heute gibt es somit die erste Auflistung dieser Art.

Diese Woche sind ein paar interessanten Neuerscheinungen dabei. So melden sich die Altmeister John Hiatt und Van Morisson mit neuen Werken zurück. Vom kürzlich verstorbenen Tastenvirtuosen Jon Lord kommt das "Concerto for Group and Orchestra", womit sich der Deep Purple Keyboarder einen Traum erfüllt hat und bei der Aufnahme von illustren Gästen wie Bruce Dickinson (Iron Maiden), Steve Morse oder Joe Bonamassa begleitet wurde. Auch die Rock-Ladys von Heart, NDW-Ikone Joachim Witt und Pfarrerstochter Tori Amos haben neue Alben. Von Porcupine Tree – Sänger Steven Wilson kommt eine Konzert DVD / Blu-ray, die den Prog-Rock Freunden zusagen sollte.

Hier ist meine Auswahl der Veröffentlichungen für Freitag, den 28.09.2012:

Cover
Titel
Bestellen bei
Muse - The 2nd Law
Muse - The 2nd Law
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diana Krall - Glad Rag Doll
Diana Krall - Glad Rag Doll
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Papa Roach - The Connection
Papa Roach - The Connection
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Jon Lord - Concerto for Group and Orchestra
Jon Lord - Concerto for Group and Orchestra
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Tori Amos - Gold Dust
Tori Amos - Gold Dust
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
John Hiatt - Mystic Pinball
John Hiatt - Mystic Pinball
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Van Morisson - Born to Sing: No Plan B
Van Morisson - Born to Sing: No Plan B
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Joachim Witt - Dom
Joachim Witt - Dom
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Heart - Fanatic
Heart - Fanatic
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Steven Wilson - Get All You Deserve
Steven Wilson - Get All You Deserve (DVD)
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
    
6.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%1
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Foto: © MPL Communications Ltd. - Photographer: Mary McCartney

Paul McCartney – Kisses On The Bottom

Als Solokünstler bestehen seine Konzerte auch heute noch hauptsächlich aus Beatles Songs. Paul McCartney lebt live on Stage den Mythos und sorgt dort für Zeitreisen in die Sechziger und Siebziger. Nun hat er, der als Musiker für viele Vorbild und Inspiration war, selbst die Lieder auf einer Platte aufgenommen, die ihn beeinflusst und musikalisch geprägt haben. Das Album "Kisses On The Bottom" ist die Hommage an seine Vorbilder. Es entstand mit Hilfe des mit einem Grammy ausgezeichneten Produzenten Tommy LiPuma, mit Diana Krall und ihrer Band sowie Gastauftritten von Eric Clapton und Stevie Wonder.

Paul McCartney - Kisses On The Bottom Cover
Es ist eine sehr persönliche Reise durch amerikanische Kompositionen, die Paul teilweise zum ersten Mal hörte, als sein Vater sie auf dem heimischen Piano spielte. Das Ganze geht also vielmehr in eine jazzige Richtung und befriedigt somit nicht unbedingt den Beatles-Fan. Sollte dieser jedoch Interesse an der Vorgeschichte der Beatles haben, ist dieses Album eine schöne Errungenschaft. In knapp 50 Minuten zeigt Paul McCartney eine gelungene Zusammenstellung weniger bekannter Klassiker. Er selbst hat bei diesem Album nur gesungen, was für ihn eine ganz neue Erfahrung war. Und es waren diese Lieder, die ihm sein Verständnis für die Musik gaben. “Als ich anfing zu schreiben und zu komponieren, merkte ich, wie gut diese Songs strukturiert waren und ich denke schon, dass ich dadurch viel gelernt habe“, erklärt Paul. “Ich fand Künstler wie Fred Astaire ziemlich cool. Songschreiber wie Harold Arlen, Cole Porter usw. fand ich einfach magisch. Und als ich dann selbst Songs schrieb, merkte ich, wie gut gemacht und schön diese Stücke waren.“ Nun lässt Paul uns an diesen Werken teilhaben und präsentiert sie auf seine Art mit diesem sehr schönen Album. Auch wenn die Stimme von Paul McCartney teilweise etwas Druck vermissen lässt, singt er die Lieder auf seine Weise, so dass dann doch wieder eine Verbindung zu den Beatles hergestellt werden kann. Das Album passt ganz wunderbar in das Gesamtwerk von Paul McCartney, der dieses Jahr 70 wird!

In das Album reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Paul McCartney bei Amazon.de suchen

Paul McCartney – Kisses On The Bottom jetzt als CD/MP3 kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
6.0/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%2
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0