Exilia – Decode

Aus der Modestadt Mailand kommt die Nu-Metal bzw. Alternative-Rock Band Exilia, die eine Spur knackiger als Gruppen, wie z.B. die Guano Apes oder Evanescence musiziert. Frontfrau Masha kommt auch optisch auffälliger um die Ecke. Knallrotgefärbter Pony im Gesicht, ein blonder Pferdeschwanz und rasierte Schädelseiten sind schon ein visuelles Statement. Stimmlich legt Masha ebenfalls gut vor. Bei Bedarf kann sie richtig Gas geben und ganz schön aggro klingen! Dabei ist sie in der Intonation jedoch immer sauber.

Exilia
Am 30. März 2012 erscheint das neue Album Decode, welches bereits das fünfte Werk der Italiener ist. Besonders die Single "Over The Edge", bei der Stephan "Gudze" Hinz (H-Blockx) den Bass zupft, kommt schön dynamisch und mit einem geilen Drumfill vor dem Refrain aus den Startlöchern. Den Song könnt Ihr Euch im Video antun. Selbiges ist durch eine Kurzgeschichte von Roald Dahl inspiriert!

Exilia - Over The Edge


Laut Pressetext sind Exilia die Kombination aus aggressiven Gitarrenriffs, schwer prügelnden Drums, knackigem Bass sowie mächtiger Texte und kraftvollen Gesangs. Das kann ich nach dem Durchhören der neuen CD bedenkenlos bestätigen. Die Musik wird die Nachbarn in der hellhörigen Mietsbutze nicht gerade begeistern, denn Exilia braucht Lautstärke, um richtig zu rocken. Wer der Räumungsklage wegen Lärmbelästigung gelassen entgegensehen kann, darf sich ab 30.03.2012 auf Auseinandersetzungen mit seinen Hausgenossen und natürlich dem frischen Longplayer von Exilia freuen. Ach, live sind die Mailänder ebenfalls sehr fleißig. 150 – 200 Konzerte stehen pro Jahr im Terminkalender von Exilia.

In das Album "Decode" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Exilia – Decode jetzt als CD/MP3 kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Konzerttermine von Exilia bei eventim.de checken

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0