Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Danny Bryant

Foto: PR

Danny Bryant – Hurricane / Neues Album und Tour

Der 32-jährige Brite Danny Bryant veröffentlicht am 19. April bereits sein neuntes Album Hurricane. Vor gut einem Jahr hatte ich schon die Live-CD Night Life zur Rezension vorliegen, welche auch durchaus lobende Worte bei mir fand. Nun steht das frische Werk auf dem Prüfstand.

Danny Bryant - Hurricane
Das schlichte Design des CD-Covers im zurückhaltenden Schwarz/Weiß passt scheinbar nicht so ganz zum Titel Hurricane. Das soll hier aber nicht weiter stören, schließlich soll so eine Platte mit den inneren Werten überzeugen. Nach dem Start des Longplayers drückt gleich das eingängige Gitarrenriff von "Prisoner Of The Blues" auf die Membranen. Der Songtitel erinnerte mich flugs an Walter Trout´s "Prisioner Of A Dream", vom gleichnamigen Album aus dem Jahr 1990, ein Song, den ich bis heute ziemlich genial finde. Danny Bryant´s Eröffnungstitel enthält ebenfalls das Potential über Dekaden zu begeistern. Die Nummer hat Druck, gute Solopassagen und wieder erinnert mich sein Gesang partiell an Ian Gillan (Deep Purple). Der Titelsong "Hurricane", eine eher ruhige Nummer, lässt sowohl vom Song, als auch vom Gesang leichte Assoziation zu einem gewissen Jon Bon Jovi zu. Das muss jetzt nicht für jeden einen Anlass zum Kauf darstellen, zeigt aber auf jeden Fall die Wandelbarkeit von Danny Bryant. Der im Song besungene Hurricane ist übrigens mit Herzschmerz des Sängers gleichzusetzen, was die eher ruhige Stimmung des Titels erklärt und somit auch die oben erwähnte Covergestaltung. Es geht halt um den Blues!

Aufgenommen wurde das Album in der Zurückgezogenheit der Grafschaft Cornwall im Südwesten Großbritanniens, ohne technische Errungenschaften wie das Internet und selbst ein Telefonnetz ist dort kaum vorhanden. In dieser Abgeschiedenheit konnte sich Danny Bryant voll auf die Musik konzentrieren. Und herausgekommen ist tatsächlich ein solides Blues-Rock-Album. Bei einigen Stücken sind die Enden für meinen Geschmack etwas flatterig. Im positiven Gesamtbild ist das aber zu verschmerzen. Auch wenn der Vergleich ggf. etwas hinkt, ist das Gitarrenspiel gegenüber des letzten Livealbums sauberer. Das kann natürlich durch die wesentlich legereren Bedingungen im Studio begünstigt sein, aber auch durch eine Entwicklung in der Spieltechnik. In meiner letzten Rezension hatte ich mir gewünscht, dass Danny Bryant noch mehr seinen eigenen Sound findet. Und ich denke, er ist auf einem sehr guten Weg. Da viele Songs des Albums mit 2 Gitarren oder zusätzlichen Keyboards aufgenommen wurden, bleibt abzuwarten, wie das Ganze in der Formation des Power-Trios live herüberkommt. Ansehen und anhören kann man sich das auf der anstehenden Tour. Musikalisch und spielerisch hat Danny Bryant auf jeden Fall wieder einen Sprung nach oben gemacht.

Danny Bryant – Hurricane – Tour Termine
Datum Ort Location
18.04.2013 Unna Lindenbrauerei
19.04.2013 Köln Yardclub
20.04.2013 Rutesheim Uhlenspiegel
21.04.2013 Freiburg Jazzhaus
22.04.2013 A-Salzburg Rockhouse
24.04.2013 München Garage Deluxe
25.04.2013 Erfurt Museumskeller
26.04.2013 Torgau Kulturbastion
27.04.2013 Berlin Quasimodo
    
Tickets für Danny Bryant bei eventim.de bestellen

Danny Bryant 'Hurricane' Album Preview



Danny Bryant – Hurricane als CD, Vinyl oder MP3 jetzt bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%1
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0

Danny Bryant´s Redeyeband – Night Life – Live In Holland

In der Fachpresse habe ich schon öfter über Danny Bryant gelesen. Dort wird der englische Bluesgitarrist und Sänger teils hoch gelobt. Insbesondere weil er permanent auf Tour ist, gebührt ihm schon mal der Preis für den Fleiß. Er spielt jährlich über 150 Konzerte! Am 9. März kam zeitgleich der Live-Mitschnitt eines Konzertes vom 17. September 2011 auf CD und DVD raus. Ich habe die CD "Night Live" zum Probehören erhalten.

Danny Bryant - Night Life
Danny Bryant spielt seinen Blues mit dem nötigen Feeling und wirkt dadurch authentisch. Technisch hat er (noch) nicht die Brillanz wie Joe Bonamassa oder Robben Ford, aber seine Gitarre erzählt ehrliche und schmerzvolle Geschichten mit reichlich Crunch. Zudem hat er eine powervolle Stimme, die z.B. in "Just As I Am" sehr an Ian Gillan (Deep Purple) erinnert. Er kann die Töne aber auch mal wie Joe Cocker rausdrücken. Gesanglich bedient er das Bluesrock-Genre also ziemlich gut. Für meinen Geschmack könnte er den Gitarrensound jedoch noch etwas optimieren. Er spielt hauptsächlich eine strat-ähnliche "Fret King Corona SP", die mit 2 Single Coils und einem P-90 Pickup bestückt ist. Der P-90 hat extrem viel Output, was über den Marshall Amp in High-Gain-Einstellung leider partiell etwas matschig bzw. zu fett klingt. Wenn er die Verzerrung mehr über den Volumenregler der Gitarre und die Spieltechnik rausholen würde, wäre es vielleicht noch ein wenig geiler! Ihm fehlt also noch ein wenig der eigene, unverkennbare Sound, der für einen Gitarristen extrem wichtig ist. Bei seiner Spielpraxis sollte da jedoch noch Luft nach oben sein. Vielleicht sollte er ebenfalls mit dem Equipment experimentieren, um den einmaligen Danny Bryant Sound zu finden. Der Klang des Albums wirkt teilweise etwas dick und leicht mittenlastig. Zudem ist der Livemix nicht ganz optimal. Dass der Applaus des Publikums nach den Songs hochgezogen wird, ist normal. Es sollte aber nicht das Klangbild so sehr beeinflussen, wie es hier zum Teil der Fall ist. Am Ende der John Hiatt Nummer "Master Of Disaster" wird der Pegel sehr schlagartig und deutlich vernehmbar angehoben (im Video ist diese Stelle deutlich bei 1:34 hörbar). Das hätte man besser machen können! Die CD ist mit gut 68 Minuten Spielzeit gut gefüllt und für Bluesrockfans durchaus ein Tipp. Lange Stücke, mit ausgiebigen Soloanteilen finden auch 2012 viele Freunde!

In das Album "Night Life" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Danny Bryant´s Redeyeband – Night Life jetzt als CD/MP3 kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
Danny Bryant´s Redeyeband - Night Life als DVD bei Amazon.de bestellen
Konzertkarten für Danny Bryant bei eventim.de bestellen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

6.0/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%2
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0