Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Jazz we can…

Jazz ist eine besonders anspruchsvolle Art der Musik, die ihren Ursprung in den Südstaaten der USA hat. Dort entwickelten sich ab Anfang des 20. Jahrhunderts die klassischen Stile wie New Orleans Jazz, Swing oder Bebop. Heute bietet Jazz von Ethno- über Smooth-Jazz bis Crossover ein unendliches Spektrum. Mehr lesen

Foto: © Isaxar - Fotolia.com

I Love Rock ’n’ Roll...

Rock ist die Musikrichtung, die für so viele Bands und Künstler von den Sechzigern bis heute den Oberbegriff für ihr Schaffen gibt. Unterteilt wird dann wieder in Classic Rock, Hardrock, Bluesrock, Progressive Rock, usw. Wer dieser Musik zugetan ist, findet hier die entsprechenden Beiträge. Mehr lesen

Foto: © kentoh - Fotolia.com

Pop, Pop, Popmusic…

Popmusik, das klingt erst einmal nach Mainstream, Charts oder Teenie-Musik. Es gibt aber auch in diesem Genre echte Perlen zu entdecken, die nicht immer unbedingt im Radio laufen. In dieser Rubrik findest Du also diverse Bekannte Interpreten, aber eben auch echte Geheimtipps, die auf Entdeckung warten. Mehr lesen

Foto: © FotolEdhar - Fotolia.com

I've still got the blues…

Blues ist mehr als traurige Musik im 12-Takt-Schema. Vom frühen Delta-Blues bis zu heutigen Blues-Stilen ist die Bandbreite so groß und vielfältig, dass man alleine darüber eine Webseite machen könnte. Der Blues gilt auch als ein Grundsein für die Entwicklung von Jazz und Rock und ist somit bei Rock-Jazz-Pop stets willkommen. Mehr lesen

Foto: SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

Tonträger

Noch gibt es Musik auf CD. Viele Neuerscheinungen kommen sogar auch schon wieder auf Vinyl in die Läden. Hier findest Du sämtliche CD-Rezensionen dieser Seite, die natürlich oft auch als MP3 Downloads oder als gute alte Schallplatte erhältlich sind. Mehr lesen

Foto: © Goss Vitalij - Fotolia

Musik-Videos auf DVD

Konzerte, Dokus oder Spielfilme zum Thema Musik auf DVD & Blu-ray findest Du hier. Die Auswahl ist subjektiv und dokumentiert meinen Geschmack. Ich bin mir jedoch recht sicher, dass Dir die ausgewählten Werke auch gefallen werden! Mehr lesen

Foto: © Martin Davies - Fotolia.com


Werbung

Aktuelle Beiträge auf Rock Jazz Pop:

0

Nickelback – Here And Now

Eines muss man den Herren von Nickelback lassen: Sie können einen knackigen Hardrock so verpacken, dass es bei einem relativ großem Publikum ankommt. Mit Ihrem siebten Studio-Album "Here And Now" bleiben sie diesem Konzept treu. Beim Durchhören der CD empfand ich, dass Chad Kroeger teilweise eine leichte Country-Note im Gesang hat. Der letzte Song des Albums "Don´t Ever Let It End" geht sogar auch musikalisch leicht in die Country-Pop-Richtung. Aber nicht, dass mich die Nickelback-Anhänger nun nicht mehr lieb haben… Ansonsten wird "Here And Now" von fetten Gitarrenriffs, knurrigen Bässen und Musik der flotteren Art dominiert. Das wird den Fans bestimmt gefallen!

Nickelback – Here And Now
Schon die erste Nummer "This Means War" geht ordentlich zur Sache und lässt nicht nur die Füße mitwippen. Die Single "When We Stand Together" ist im Vergleich zu den meisten anderen Songs des Albums eher soft. Auch die voraussichtlich nächste Single "Lullaby" kommt eher ruhig daher und erinnert am Anfang leicht an "New Years Day" von U2. Der Song "Trying Not To Love You" klingt zu Beginn ein wenig nach Wishbone Ash. Am Ende sind dann aber doch alle Songs zu sehr Nickelback, um auch nur im Ansatz in eine andere Schublade gesteckt werden zu können. Und der eingangs erwähnte Gesang mit Country-Touch ist letztlich das, was der Band zusammen mit harten Riffs ein eigenes Profil gibt und sie unverkennbar macht. Das ist es, was Musik braucht, um erfolgreich zu sein. Wenn ein Album dann noch so sauber produziert wird wie "Here And Now", kann der Nickelback-Fan mal wieder über das ganze Gesicht strahlen. Das letzte Werk der Kanadier, "Dark Horse" erreichte in Deutschland Platinstatus. Die Vorbestellungen des aktuellen Longplayers lassen einen weiteren Erfolg in der Vita von Nickelback vorsichtig erahnen! Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch. Das Album ist mit knapp 40 Minuten ziemlich kurz geraten. 10 Minuten mehr hätten es ruhig sein können…

Nickelback - Here And Now als CD bei Amazon.de bestellen
Nickelback bei Amazon.de suchen

0
17.11.2011 Veröffentlicht von Torsten in Song der Woche, Tonträger

Nazareth – Razamanaz

In meinen Kinderzeiten war ich öfter mit meinem Bruder in den Ferien bei meiner Tante in Kiel. Während meiner Mutter eher der Schlagermusik zugetan war, hörte meine Tante durchaus anspruchsvollere Sachen wie die Beatles, The Beach Boys, John Mayall - Blues Breakers With Eric Clapton (!) oder Nazareth. Von letzteren hatte sie die Greatest Hits, bei der mich schon seinerzeit das Cover mit dem gemalten Abendhimmel und der schönen goldenen Schrift fasziniert hat. Die Musik passt eigentlich gar nicht so zum Cover, hat sich aber auch sehr überzeugend in meinem Kopf festgesetzt. Sobald ich das Cover-Bild sehe, höre ich vor meinen geistigen Ohren auch die Songs wie "Turn On Your Receiver", "Bad Bad Boy", "Razamanaz" und "Shanghai´d In Shanghai". Die meisten Titel kann man wohl ohne Skrupel in die Kategorie Hardrock einsortieren. Gerade "Razamanaz" vom gleichnamigen Album kracht richtig. Produziert wurde der Song 1973 übrigens von Roger Glover (Deep Purple), was eventuell die Power erklärt.

NAZARETH, Dan McCaferty © SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow
1993 habe ich Nazareth in einem Doppelkonzert mit Uriah Heep in der Großen Freiheit in Hamburg erleben dürfen. Ein grandioses Live-Erlebnis, für das ich als Fotograf akkreditiert war. Aber auch der Eintritt war zu der Zeit mit 12 D-Mark für zwei Legenden der Rockmusik absolut überschaubar! Bei dem Konzert entstand auch das Foto von Sänger Dan McCaferty. Nazareth hat bewiesen, dass sie nicht nur klasse Songs im Repertoire haben, sondern auch eine exzellente Live-Band sind! Vor einiger Zeit hatte mein Bruder die Greatest Hits CD von mir ausgeliehen und kürzlich zurückgegeben... Deswegen kursiert "Razamanaz" gerade in meinem Kopf und ist somit mein Song der Woche!

Song als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Nazareth - Greatest Hits als CD bei Amazon.de bestellen
Nazareth bei Amazon.de suchen

Foto: © SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

0
16.11.2011 Veröffentlicht von Torsten in Konzerte, Live On Stage

Runrig - THE REWIRED TOUR 2012

Die schottische Folk-Rock Band Runrig wurde 1973 von den Brüdern Rory und Calum MacDonald sowie Blair Douglas gegründet. Die ganz großen Chart-Erfolge blieben zwar aus, nur die Alben "The Big Wheel" aus dem Jahr 1991 und "Amazing Things" schafften in Großbritannien Top-Ten Platzierungen, aber dennoch hat Runrig eine sehr treue Fangemeinde. In Deutschland nennen sich die Runrig Fans übrigens "Riggies". Die Kombination aus Rockmusik mit schottischen Einflüssen und Songs mit zum Teil gälischen Texten geben der Band ein eigenes Profil. Zudem gilt Runrig als ausgezeichnete Live-Band. Im Spätsommer und Herbst 2012 kommen die Schotten nach längerer Zeit mal wieder auf Konzertreise durch deutsche Städte.

Runrig © Harald Hoffmann

Die Termine:

DatumOrtLocation
28.08.2012HamburgStadtpark
29.08.2012BochumZeltfestival Ruhr
30.08.2012KölnTanzbrunnen
31.08.2012StuttgartFreilichtbuehne Killesberg
01.09.2012MainzZitadelle
28.11.2012HannoverAWD Hall
29.11.2012BerlinTempodrom
30.11.2012LeipzigHaus Auensee
01.12.2012KarlsruheEuropahalle

Tickets für Runrig bei eventim.de bestellen
Runrig bei Amazon.de suchen

Fotos: © Harald Hoffmann

Oben rechts in der Navigation findest Du alle Rubriken dieser Webseite.


...mitmachen erwünscht:

Wenn Dir ein Beitrag gefällt, kannst Du ein Voting dafür abgeben oder diesen bei Twitter, Facebook, Google+, Pinterest sowie per E-Mail empfehlen.

Werbung