Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Jazz we can…

Jazz ist eine besonders anspruchsvolle Art der Musik, die ihren Ursprung in den Südstaaten der USA hat. Dort entwickelten sich ab Anfang des 20. Jahrhunderts die klassischen Stile wie New Orleans Jazz, Swing oder Bebop. Heute bietet Jazz von Ethno- über Smooth-Jazz bis Crossover ein unendliches Spektrum. Mehr lesen

Foto: © Isaxar - Fotolia.com

I Love Rock ’n’ Roll...

Rock ist die Musikrichtung, die für so viele Bands und Künstler von den Sechzigern bis heute den Oberbegriff für ihr Schaffen gibt. Unterteilt wird dann wieder in Classic Rock, Hardrock, Bluesrock, Progressive Rock, usw. Wer dieser Musik zugetan ist, findet hier die entsprechenden Beiträge. Mehr lesen

Foto: © kentoh - Fotolia.com

Pop, Pop, Popmusic…

Popmusik, das klingt erst einmal nach Mainstream, Charts oder Teenie-Musik. Es gibt aber auch in diesem Genre echte Perlen zu entdecken, die nicht immer unbedingt im Radio laufen. In dieser Rubrik findest Du also diverse Bekannte Interpreten, aber eben auch echte Geheimtipps, die auf Entdeckung warten. Mehr lesen

Foto: © FotolEdhar - Fotolia.com

I've still got the blues…

Blues ist mehr als traurige Musik im 12-Takt-Schema. Vom frühen Delta-Blues bis zu heutigen Blues-Stilen ist die Bandbreite so groß und vielfältig, dass man alleine darüber eine Webseite machen könnte. Der Blues gilt auch als ein Grundsein für die Entwicklung von Jazz und Rock und ist somit bei Rock-Jazz-Pop stets willkommen. Mehr lesen

Foto: SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

Tonträger

Noch gibt es Musik auf CD. Viele Neuerscheinungen kommen sogar auch schon wieder auf Vinyl in die Läden. Hier findest Du sämtliche CD-Rezensionen dieser Seite, die natürlich oft auch als MP3 Downloads oder als gute alte Schallplatte erhältlich sind. Mehr lesen

Foto: © Goss Vitalij - Fotolia

Musik-Videos auf DVD

Konzerte, Dokus oder Spielfilme zum Thema Musik auf DVD & Blu-ray findest Du hier. Die Auswahl ist subjektiv und dokumentiert meinen Geschmack. Ich bin mir jedoch recht sicher, dass Dir die ausgewählten Werke auch gefallen werden! Mehr lesen

Foto: © Martin Davies - Fotolia.com


Werbung

Aktuelle Beiträge auf Rock Jazz Pop:

Foto: Craig Mackay
0

The Band From Rockall – Das Solo-Projekt von Calum & Rory Macdonald (Runrig)

Die Brüder Calum und Rory Macdonald sind die Gründer und Songwriter der schottischen Gruppe Runrig. Die Band ist mit ihrem Folkrock eine fest Größe im Musikbusiness und verfügt über eine treue Fangemeinde. Mit "The Band From Rockall" haben sich die Macdonald-Brüder nun einen Traum erfüllt. Die CD enthält teilweise ältere Kompositionen, aber auch neu geschriebene Stücke. Die Idee des Albums beruht darauf, die musikalischen Einflüsse aus US-amerikanischen Rock'n'Roll sowie den Songs aus der Zeit des Merseyside-Beats wieder aufzunehmen und mit den eigenen schottischen Wurzeln zu verbinden. Dabei sollten bewusst keine Kompromisse eingegangen werden, wie sie in der Bandarbeit bei Runrig schon mal nötig sind.

The Band From Rockall
Das im Namen genannte "Rockall" ist eine kleine, mystische Felsinsel mitten im Atlantik und bildet den westlichsten Punkt Europas. Calum und Rory Macdonald symbolisieren damit einen Verbindungspunkt zwischen den britischen Inseln und den USA. Und die musikalischen Stile der beiden geografischen Regionen verschmelzen auf dem Album in einer nahezu perfekten Symbiose. Die Wurzeln der schottischen Folkmusik sind immer noch hörbar, was auch durch vier Songs in gälischer Sprache belegt wird. Auf der anderen Seite sind da aber typische Gitarrensounds der 50er und 60er Jahre mit reichlich Twang sowie Runrig-untypische Kompositionen zu hören. Die Kombination funktioniert überraschend gut. Der Einsatz klassischer Instrumente und Verstärker sowie die teils analoge Aufnahmetechnik, geben der CD einen sehr angenehmen und warmen Klang, der positiv in der Vielzahl oftmals gleichklingenden Massenproduktionen auffällt. Die Songs vereinen schöne folkloristische Elemente mit typischen Sounds aus der interessantesten Phase der modernen Musik. Das Ergebnis sind keine glattgeschliffenen Titel, die von Marketingstrategen auf größtmögliche Massenkompatibilität optimiert wurden, sondern authentische Musikstücke mit Herz und Seele. Dabei sind die Songs mit ihren schönen Harmonien durchaus auch radiotauglich. Eine Top-10-Platzierung in den deutschen Album-Charts halte ich für absolut denkbar! Nach fast 40 Jahren Runrig haben Calum und Rory Macdonald ein Experiment gewagt und mit "The Band From Rockall" vielleicht eines ihrer authentischsten Alben aufgenommen. Ab 27. April ist die CD im Handel erhältlich.

In das Album "The Band From Rockall" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



The Band From Rockall jetzt als CD/MP3 bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
Runrig bei Amazon.de suchen

Foto: PR
0

Rufus Wainwright – Out Of The Game

Viele haben Rufus Wainwright vermutlich musikalisch erstmals im Film "Shrek" wahrgenommen, als er seine geniale Version des Leonard Cohen Songs "Hallelujah" gesungen hat. Das war richtig großes Kino. Entsprechend hoch war meine Erwartung für die neue CD "Out Of The Game" von Rufus Wainwright, die am 20.04.2012 in die Plattenläden kommt und mir bereits als Promo-Exemplar vorliegt.

Rufus Wainwright - Out Of The Game
Im Pressetext ist die Rede von "musikalischen Kronjuwelen" und einem "musikalischen Feuerwerk". Es werden ferner Einflüsse von Elton John, Freddie Mercury oder David Bowie geltend gemacht. Das schürt die Erwartungen noch um einiges mehr. Gut, Rufus Wainwright ist ohne Zweifel ein sehr guter Sänger, der einen gewissen Wiedererkennungswert hat, sehr sauber intonieren kann und dies natürlich auch auf dem aktuellen Longplayer zeigt. Zudem gilt er als einer der vielseitigsten Songwriter der Gegenwart. Die Musiker auf der CD spielen ihre Instrumente durch die Bank professionell, gekonnt und das Album ist uneingeschränkt hochwertig von Mark Ronson (Amy Winehouse, Lily Allen, Robbie Williams, ...) produziert, klingt also sehr gut. Das Songwriting auf "Out Of The Game" ist handwerklich ebenfalls anerkennenswert. Und dennoch will mich diese Musik so gar nicht erreichen. Für mich plätschern die Songs zum Teil zu stromlinienförmig und dann wieder zu verspielt dahin. Nachdem ich ein paar Titel hintereinander gehört habe, tauche ich fast in eine Art, ungewollt meditative Monotonie ab. Laut Rufus Wainwright ist dies das poppigste Album, das er je gemacht hat. Und die eine oder andere Nummer klingt in der Grundstruktur tatsächlich ein wenig wie ein, zu langsam abgespielter Song der Pet Shop Boys. Das Timbre der Stimme von Neil Tennant (Pet Shop Boys) hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der Stimmfarbe von Rufus Wainwright. Die Tonhöhen unterscheiden sich allerdings. Ansonsten klingt es hier und da mal leicht nach einigen bekannten Beatles Sounds, oder in ganz zarten Ansätzen nach einigen früheren Harmonien aus den Queen Alben "A Night At The Opera" und "A Day At The Races". Das kommt jedoch nur in homöopathischen Dosen zum Tragen und wirkt sich auf den Gesamteindruck nicht positiv aus.

Rufus Wainwright - Out Of The Game (Teaser)


Wie soll ich nun aus dem vorangehenden Text ein versöhnliches Resümee erstellen? Aus meiner subjektiven Sicht zeigt die neue CD von Rufus Wainwright, dass selbst hohe Qualität beim Songwriting, beim Gesang, bei den Musikern sowie bei der Produktion nicht automatisch auch ein Album zur Folge haben, das (mich) berühren kann. Für meinen Geschmack liefert die Scheibe rund 50 Minuten pure Langeweile. Natürlich ist mir klar, dass ich mit dieser Meinung stark polarisieren werde. Aber ich schreibe bei Rock-Jazz-Pop halt authentisch! Das Bauchpinseln überlasse ich anderen! Es wird bestimmt auch Leute geben, die einen besseren Zugang zum Album finden.

In das Album "Out Of The Game" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Rufus Wainwright – Out Of The Game jetzt als CD/MP3 bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
Rufus Wainwright bei Amazon.de suchen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

Foto: ICS
0

Saxon – Heavy Metal Thunder - Live – Eagles Over Wacken

Als ich 1992 als junger Pressefotograf mit eigener Bildagentur an einem Brückenpfeiler in Schleswig ein Plakat mit der Aufschrift Wacken Open Air sah, hatte ich keine Ahnung wo Wacken überhaupt ist. Als Headliner für das Festival war Saxon riesig groß auf dem Plakat zu lesen. Über eine Konzertagentur habe ich Kontakt zu den Festivalmachern bekommen und wurde auch prompt als Fotograf akkreditiert. Mein Ansprechpartner war Holger Hübner, der sich in einer Art um die Journalisten gekümmert hat, wie ich es von anderen Festivals nicht kannte. Es gab einen gemeinsamen Backstage-Bereich mit den Künstlern und auch das Catering stand den Presseleuten kostenlos zur Verfügung. Dort konnte man sich also richtig wohlfühlen! Damals waren neben Saxon auch noch andere tolle Bands wie z.B. Blind Guardian, Paradise, Highlander oder Mama´s Boys dabei. Highlight war jedoch der Auftritt von Saxon am Samstagabend. Die Wacken-Leute und Saxon waren wohl beide voneinander beeindruckt, so dass daraus über die Jahre eine geschäftliche Beziehung und Freundschaft wurde. Thomas Jensen, zweiter Hauptverantwortlicher für das Festival, macht heute auch das Management für die Band. Vielleicht waren es Saxon, die mit ihrem großen Bekanntheitsgrad 1992 den Stein für das Wacken Open Air (W:O:A) ins Rollen brachten und die Initialzündung dafür gaben, dass heute alljährlich ca. 80.000 Metalheads in einem beschaulichen Dorf in Schleswig Holstein das größte Heavy Metal-Festival der Welt feiern.

Saxon - Heavy Metal Thunder-Live
Am 20. April kommen diverse Saxon-Produkte als CD, DVD und auf Vinyl unter dem Namen "Heavy Metal Thunder-Live" in den Handel. Ich habe Rezensionsexemplare der DVD und der Doppel-Live-CD "Heavy Metal Thunder-Live-Eagles Over Wacken" bekommen. Es gibt die DVD jedoch auch in einem Digipac zusammen mit einer CD eines Konzertes der Band vom letzten Jahr in Glasgow. Insgesamt gibt es diese Veröffentlichung inkl. der digitalen Downloads in 6 unterschiedlichen Varianten. Da kann man als Fan schon mal leicht durcheinander kommen. Die Saxon Fans sind wohl auch die angestrebte Zielgruppe für diese Artikel. Auf der DVD sind Highlights der Wacken-Konzerte aus den Jahren 2004, 2007 und 2009 zusammengestellt. Zu sehen und zu hören gibt es die großen Hits der Band wie "Denim & Leather", "Metalhead", "Heavy Metal Thunder", "Princess Of The Night" oder "Crusader". Insgesamt sind 30(!) Songs zu bestaunen. Die Doppel-CD mit dem kompletten Wacken-Konzert von 2009 trägt den Untertitel "Fan´s Choice Setlist". Saxon war für das Wacken Open Air extrem wichtig! Aber auch die Auftritte der Band in Wacken sorgten dafür, dass die Saxon-Popularität in Deutschland auf einem hohen Level blieb. Die Verbindung zwischen Saxon und Wacken ist also eine Win-Win-Situation. Und nun können sich auch alle Fans die Früchte dieser Kooperation nach Hause holen. Ein tolles Fanpackage!

Weil ich 1992 beim ersten Gig von Saxon in Wacken dabei war, will ich Euch auch gerne ein paar Bilder der damaligen Show zeigen. Diese sind von alten KB-Dias eingescannt, ergo qualitativ nicht 100%ig! Schon damals war Frontmann Biff Byford (Peter Rodney Byford) mit 41 Jahren kein junger Spund mehr. Und auch dieses Jahr werden Saxon wieder in Wacken spielen; dann ist Herr Byford 61 Jahre alt! Andere Leute dieses Alters liegen abends mit einer Gicht-Attacke vorm Fernseher und nicken beim Musikantenstadl friedlich ein. Biff Byford entert weiter mit seinen Jungs die großen Bühnen, um den Fans ordentlich was auf die Ohren zu geben! Hier sind einige Bilder von sowie der Presse-Pass von damals aus Wacken:

Saxon auf dem Wacken Open Air 1992
Leider spinnt derzeit die Bildgalerie, so dass aktuell keine fehlerfreie Darstellung der Fotos möglich ist. 🙁

Saxon - Heavy Metal Thunder - Live - Eagles Over Wacken - EPK


In das Album "Heavy Metal Thunder-Live-Eagles Over Wacken" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Saxon – Heavy Metal Thunder - Live – Eagles Over Wacken jetzt als CD/DVD bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Saxon bei Amazon.de suchen

Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!
Fotos in der Galerie: © SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

Oben rechts in der Navigation findest Du alle Rubriken dieser Webseite.


...mitmachen erwünscht:

Wenn Dir ein Beitrag gefällt, kannst Du ein Voting dafür abgeben oder diesen bei Twitter, Facebook, Google+, Pinterest sowie per E-Mail empfehlen.

Werbung