Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Jazz we can…

Jazz ist eine besonders anspruchsvolle Art der Musik, die ihren Ursprung in den Südstaaten der USA hat. Dort entwickelten sich ab Anfang des 20. Jahrhunderts die klassischen Stile wie New Orleans Jazz, Swing oder Bebop. Heute bietet Jazz von Ethno- über Smooth-Jazz bis Crossover ein unendliches Spektrum. Mehr lesen

Foto: © Isaxar - Fotolia.com

I Love Rock ’n’ Roll...

Rock ist die Musikrichtung, die für so viele Bands und Künstler von den Sechzigern bis heute den Oberbegriff für ihr Schaffen gibt. Unterteilt wird dann wieder in Classic Rock, Hardrock, Bluesrock, Progressive Rock, usw. Wer dieser Musik zugetan ist, findet hier die entsprechenden Beiträge. Mehr lesen

Foto: © kentoh - Fotolia.com

Pop, Pop, Popmusic…

Popmusik, das klingt erst einmal nach Mainstream, Charts oder Teenie-Musik. Es gibt aber auch in diesem Genre echte Perlen zu entdecken, die nicht immer unbedingt im Radio laufen. In dieser Rubrik findest Du also diverse Bekannte Interpreten, aber eben auch echte Geheimtipps, die auf Entdeckung warten. Mehr lesen

Foto: © FotolEdhar - Fotolia.com

I've still got the blues…

Blues ist mehr als traurige Musik im 12-Takt-Schema. Vom frühen Delta-Blues bis zu heutigen Blues-Stilen ist die Bandbreite so groß und vielfältig, dass man alleine darüber eine Webseite machen könnte. Der Blues gilt auch als ein Grundsein für die Entwicklung von Jazz und Rock und ist somit bei Rock-Jazz-Pop stets willkommen. Mehr lesen

Foto: SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

Tonträger

Noch gibt es Musik auf CD. Viele Neuerscheinungen kommen sogar auch schon wieder auf Vinyl in die Läden. Hier findest Du sämtliche CD-Rezensionen dieser Seite, die natürlich oft auch als MP3 Downloads oder als gute alte Schallplatte erhältlich sind. Mehr lesen

Foto: © Goss Vitalij - Fotolia

Musik-Videos auf DVD

Konzerte, Dokus oder Spielfilme zum Thema Musik auf DVD & Blu-ray findest Du hier. Die Auswahl ist subjektiv und dokumentiert meinen Geschmack. Ich bin mir jedoch recht sicher, dass Dir die ausgewählten Werke auch gefallen werden! Mehr lesen

Foto: © Martin Davies - Fotolia.com


Werbung

Aktuelle Beiträge auf Rock Jazz Pop:

Foto: Ana Price-Eckles
0

Winterpills – All My Lovely Goners

Wer meinen Blog öfter liest, hat vielleicht schon bemerkt, dass ich ein Faible für etwas speziellere amerikanische Acts habe. Die Firma In-Akustik hat das wohl auch beobachtet und mir nachträglich ein Promo-Exemplar des Albums "All My Lovely Goners" von den Winterpills zugeschickt, für das sie den deutschen Vertrieb macht. Die CD ist zwar schon im März erschienen, was aber eben noch als Neuheit durchgeht, insbesondere, weil die Gruppe vielen unbekannt sein dürfte.

Winterpills - All My Lovely Goners
Die Winterpills sind eine Indie-Rock-Band aus Northampton / Massachusetts, die einerseits einen recht eigenen Sound haben, hier und da aber auch immer mal wieder an verschiedene Folk-, Rock- oder Popgrößen erinnern. Die Instrumentierung des Albums ist schon recht indie-rock-mäßig, während der Gesang teilweise ziemlich in die Richtung Folk-Pop geht. Das kommt u.a. durch die zweistimmigen Harmonien von Philip Price und Flora Reed. Die Kombination Mann und Frau am Mikro ist bei guter Umsetzung oft eine Wonne für die Ohren. So ist es auch bei den Winterpills. Beide Sänger können für sich bereits eine tolle Stimmung erzeugen. Zusammen stellt sich schon mal leicht eine Gänsehaut ein. Zudem sind die Songs mit einer zarten Melancholie ganz dezente Audiodokumente, die sowohl für intensives Hören als auch für eine moderate Hintergrundbeschallung geeignet sind. Die Gitarren und Keyboards sorgen für den speziellen Sound, den irgendwie nur die Amis so hinbekommen. Manchmal wird es etwas schräg, aber nie nervig. Echte Highlights sind für mich die Titel "Fleure-De-Luce" und "The Sun Is Alone", letzterer eine Nummer, die mich an eine Band namens The Sundays erinnert, die es in Deutschland zeitweise nur als Import gab. Die Winterpills gibt es zum Glück direkt als CD und auf Vinyl beim deutschen Plattenhändler und meiner Vorliebe für diese Art der Musik konnte wieder mal hinreichend entsprochen werden!

Winterpills – All My Lovely Goners jetzt als CD/Vinyl bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Winterpills bei Amazon.de suchen

Foto: PR
0

Arjen Anthony Lucassen - Lost In The New Real

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Namen Arjen Anthony Lucassen bis vor kurzem noch nie gehört habe. So wie mir, wird es vermutlich vielen anderen auch gehen. Dass ich doch auf diesen Namen und besser noch auf die damit verbundene Musik aufmerksam wurde, verdanke ich Peter Klapproth von PIRATE SMILE, der mir das Album "Lost In The New Real" als Download freigeschaltet und per Mail darauf hingewiesen hat. Erschienen ist dieses Werk bereits im April.

Arjen Anthony Lucassen´s Lost In The New Real
Ich lud mir also das Daten-Paket herunter und schmiss den Player an. Was da zum Vorschein kam, grenzt an Genialität. Komplexe Prog-Rock-Kompositionen mit extrem abgefahrenen Sounds. Der Niederländer Arjen Anthony Lucassen spielt fast alle Instrumente selbst und singt alle Lead-Vocals. Diese Kombination ist schon ein Knaller. Dass so ein Künstler nicht viel bekannter ist, verwundert mich sehr. Laut Pressetext ist Arjen Anthony Lucassen normal für die Ayreon-Rock-Opern bekannt, womit ich namentlich allerdings auch nichts anfangen kann. Das Solo-Album gibt es als normale Doppel-CD, als Limited Edition, auf Vinyl sowie zum MP3-Download. Zum oben erwähnten Prog-Rock kommen weitere Stile von Pop über Metal bis Folk. Ein Mix der hier in der Rezension merkwürdig klingt, auf dem Album jedoch erstaunlich gut funktioniert. Schon die erste Nummer "The New Real" hat Passagen, die vom Satzgesang an Queen und Styx erinnern. "Lost In The New Real" ist ein Konzeptalbum. Arjen Anthony Lucassen sagt, "Ich wuchs in einer Zeit ohne Computer auf und bin absolut verblüfft, wie sehr sich die Welt dank der digitalen Revolution in den vergangenen Jahren verändert hat. Das hat mich zum Nachdenken gebracht: Wie wird die Welt in ein paar hundert Jahren sein? Wie werden dann die Technologie, Wissenschaft und die Gesellschaft aussehen? Welche Lösung wird man für die derzeitigen massiven gesellschaftlichen und ökologischen Probleme gefunden haben?". Diese Gedanken waren die Inspiration für das Gesamtkonzept. Es geht grob um einen gewissen Mr. L, der sich aufgrund einer tödlichen Krankheit kryokonservieren lässt, um in der Zukunft aufgrund des medizinischen Fortschritts geheilt zu werden. In der Zukunft angekommen, sind die Entwicklungen so krass, dass selbst die Grenze zwischen Realität und Fantasie nicht mehr klar zu definieren ist. Mr. L hat einen psychologischen Berater, der auf der CD von Rutger Hauer gesprochen wird und ihn unterstützt, sich an die seltsame neue Welt emotional anzupassen. Zwischendurch kommen Songs, die an Toto oder Pink Floyd erinnern. Musikalisch ist "Lost In The New World" restlos überzeugend! Das Artwork erinnert mich an Computerspiele der Achtziger Jahre und der Titel von der Farbgebung etwas an den "Zurück in die Zukunft – Schriftzug". Im Laden würde ich hinter dem Cover nicht derart hochwertige Musik vermuten! Zum Glück habe ich dieses Meisterwerk empfohlen bekommen und gebe diese Empfehlung sehr gerne an Euch weiter! Ein Hammer-Album - UNBEDINGT REINHÖREN!

In das Album "Lost In The New Real" reinhören und/oder als MP3 bei Amazon.de kaufen:



Arjen Anthony Lucassen - Lost In The New Real jetzt als CD/MP3/Vinyl bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen
Arjen Anthony Lucassen bei Amazon.de suchen

Foto: Camilla Bjørvig
0

Simply Red – Live At Montreux 2003 – DVD & Blu-ray

Zugegeben, ich bin nicht unbedingt der größte Simply Red Fan. Die Musik habe ich eigentlich immer nur über die diversen Singles im Radio wahrgenommen. Wirklich begeistern konnte ich mich jedoch nie dafür. Dennoch ist Simply Red eine der erfolgreichsten britischen Bands aller Zeiten und darf auf über 50 Millionen verkaufte Tonträger stolz sein. Somit kann auch davon ausgegangen werden, dass es eine ganze Menge Leute geben muss, die sich an der Band um Mick Hucknall erfreuen können.

Simply - Red - Live In Montreux - Cover - DVD
Für die Fans war die Auflösung der Band 2010 sicher eine bittere Pille. Für eben diese Anhänger wurde nun aber noch mal in den Archiven gekramt. Zum Vorschein kam das Simply Red Konzert vom 37. Montreux Jazz Festival aus dem Jahr 2003 welches auf DVD und Blu-ray gebannt wurde. Die Scheiben werden ab dem 18. Mai 2012 im Handel verfügbar sein. Ich habe die DVD als Promo-Exemplar bekommen und trotz meiner überschaubaren Begeisterung für die Band das Konzert angeschaut. Simply Red spielen dort Stücke aus dem seinerzeit aktuellen Multiplatinalbum "Home" sowie viele große Hits aus den früheren Alben. Musikalisch ist die Band bei diesem Konzert absolut überzeugend. Vielleicht habe ich immer mehr die poppige Seite von Simply Red wahrgenommen und weniger die des sogenannten Blue Eyed Soul. Das Konzert überzeugt durch die extrem charismatische Stimme von Mick Hucknall, der auch bei der Intonation schwerer Songs wie "You Make Me Feel Brand New" kaum Schwächen erkennen lässt und durch eine hervorragende Band, die es u.a. mit verschiedenen Bläsern und zwei Backgroundsängerinnen auf insgesamt 11 Personen bringt. Diese Musik baucht das aber vermutlich auch. Ian Kirkham zeigt am Saxophon tolle Solo-Einsätze, die eine Brücke zum Smooth-Jazz schlagen. Vermutlich werde ich auch in Zukunft kein frenetischer Liebhaber von Simply Red, erkenne aber dennoch eine hervorragende Live-DVD, die den Fans sicherlich munden wird. Und darum geht es schließlich! Als Bonus sind noch sieben Titel vom 2010er Auftritt in Montreux enthalten. Somit gibt es 25 Songs bei einer Gesamtspielzeit von 124 Minuten, die bei Simply Red Freunden garantiert Anklang finden werden.

Simply Red – Live At Montreux 2003 jetzt als DVD kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Simply Red – Live At Montreux 2003 jetzt als Blu-ray kaufen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Simply Red bei Amazon.de suchen

Oben rechts in der Navigation findest Du alle Rubriken dieser Webseite.


...mitmachen erwünscht:

Wenn Dir ein Beitrag gefällt, kannst Du ein Voting dafür abgeben oder diesen bei Twitter, Facebook, Google+, Pinterest sowie per E-Mail empfehlen.

Werbung