Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Jazz we can…

Jazz ist eine besonders anspruchsvolle Art der Musik, die ihren Ursprung in den Südstaaten der USA hat. Dort entwickelten sich ab Anfang des 20. Jahrhunderts die klassischen Stile wie New Orleans Jazz, Swing oder Bebop. Heute bietet Jazz von Ethno- über Smooth-Jazz bis Crossover ein unendliches Spektrum. Mehr lesen

Foto: © Isaxar - Fotolia.com

I Love Rock ’n’ Roll...

Rock ist die Musikrichtung, die für so viele Bands und Künstler von den Sechzigern bis heute den Oberbegriff für ihr Schaffen gibt. Unterteilt wird dann wieder in Classic Rock, Hardrock, Bluesrock, Progressive Rock, usw. Wer dieser Musik zugetan ist, findet hier die entsprechenden Beiträge. Mehr lesen

Foto: © kentoh - Fotolia.com

Pop, Pop, Popmusic…

Popmusik, das klingt erst einmal nach Mainstream, Charts oder Teenie-Musik. Es gibt aber auch in diesem Genre echte Perlen zu entdecken, die nicht immer unbedingt im Radio laufen. In dieser Rubrik findest Du also diverse Bekannte Interpreten, aber eben auch echte Geheimtipps, die auf Entdeckung warten. Mehr lesen

Foto: © FotolEdhar - Fotolia.com

I've still got the blues…

Blues ist mehr als traurige Musik im 12-Takt-Schema. Vom frühen Delta-Blues bis zu heutigen Blues-Stilen ist die Bandbreite so groß und vielfältig, dass man alleine darüber eine Webseite machen könnte. Der Blues gilt auch als ein Grundsein für die Entwicklung von Jazz und Rock und ist somit bei Rock-Jazz-Pop stets willkommen. Mehr lesen

Foto: SULUPRESS.DE / Torsten Sukrow

Tonträger

Noch gibt es Musik auf CD. Viele Neuerscheinungen kommen sogar auch schon wieder auf Vinyl in die Läden. Hier findest Du sämtliche CD-Rezensionen dieser Seite, die natürlich oft auch als MP3 Downloads oder als gute alte Schallplatte erhältlich sind. Mehr lesen

Foto: © Goss Vitalij - Fotolia

Musik-Videos auf DVD

Konzerte, Dokus oder Spielfilme zum Thema Musik auf DVD & Blu-ray findest Du hier. Die Auswahl ist subjektiv und dokumentiert meinen Geschmack. Ich bin mir jedoch recht sicher, dass Dir die ausgewählten Werke auch gefallen werden! Mehr lesen

Foto: © Martin Davies - Fotolia.com


Werbung

Aktuelle Beiträge auf Rock Jazz Pop:

Foto: PR
0

QUEEN - Hungarian Rhapsody: Live in Budapest

Mit Queen ist es so eine Sache! Ihre letzte Tour mit Freddie Mercury war 1986. Und dennoch erscheinen bis heute immer wieder Konzertmitschnitte als DVD/Blu-ray und/oder CDs. Ist das nun eine übermäßige Geschäftstüchtigkeit, oder ist wirklich immer noch Bedarf an weiterem Material bei den Fans?

QUEEN - Hungarian Rhapsody: Live in Budapest
Da ich selbst großer Queen-Fan bin, erlaube ich mir den Versuch, die vorangehende Frage zu beantworten. Allein von der Magic Tour 1986 gibt es auf CD bereits die "Live Magic" sowie "Live At Wembley ´86". Nun kommt ein filmisches Dokument der Konzertreise mit dem Namen "Hungarian Rhapsody – Live In Budapest" hinzu, das jeweils auch in Deluxe-Versionen mit Audio-CDs erhältlich sein wird. Der Konzertfilm lief sogar vorab in ausgesuchten Kinos (siehe Trailer unten). Die Besonderheit bei dem Budapest-Konzert ist sicherlich die Tatsache, dass das damals in der Art und Weise ein Novum war. Eine westliche Rockband in einem Stadion mit 80.000 Besuchern gab es zuvor noch nicht im damaligen Ostblock. Am 27. Juli 1986 traten Queen im Népstadion in Budapest auf und zogen nicht nur Fans aus Ungarn, sondern aus Polen, der Tschechoslowakei und anderen osteuropäischen Ländern an.

Die DVD, die mir als Rezensionexemplar vorliegt, zeigt also nicht nur ein Konzert, sondern einen Meilenstein in der Karriere von Queen. Gut ein Jahr nach dem legendären Live Aid Konzert standen die vier Musiker im Rahmen ihrer größten Tournee, die über 2 Millionen Fans gesehen haben, für ein Konzert hinter dem "Eiserneren Vorhang". Das Set ist recht ähnlich mit dem der Wembley-CD, aber visuell ist das Ganze ebenfalls immer ein Leckerbissen. Nach dem Start des DVD-Players sieht man in Zeitraffer den Aufbau der Bühne und wie sich anschließend das Stadion mit den Zuschauern füllt. Wenn dann die Gitarre von "One Vision" einsetzt, habe ich eine picobello Gänsehaut! Das ist es u.a., was Queen ausmachte. Sie begeistern mich bis heute. Und obwohl mir die alten Songs bis ca. 1980 besser gefallen, sind auch die späteren Queen-Hits wie "A Kind Of Magic", "Radio Ga Ga" oder "Is This The World We Created…?" ein Erlebnis bei diesem Konzert. Zwischen den Songs gibt es vier kurze Einspieler, die die Bandmitglieder im Umfeld des Konzertes in Budapest zeigen. Freddie Mercury wird u.a. gezeigt, als er im quitschgelben Jogginganzug auf der noch leeren Bühne vorm leeren Stadion ein paar Gesangsübungen macht. Mit so einem Jogginganzug würde man heute selbst im Altenheim unangenehm auffallen. Beim Konzert gibt es bei Freddie Mercury, John Deacon und Brian May einige Kleidungswechsel. Und auch John Deacon steht plötzlich in einem ähnlich unvorteilhaft geschnittenen, hellgelben Jogginganzug auf der Bühne. Daran erkennt man deutlich, dass die Mode damals echt schräg war! Musikalisch waren Queen jedoch in Topform. Es scheinen allerdings einige Passagen des Konzertes dem Schnitt zu Opfer gefallen zu sein. Als Bonus gibt es noch eine Dokumentation mit dem Titel "A Magic Year", die das Jahr nach dem Live Aid Auftritt, der Queen einen gewaltigen Schub gegeben hat, dokumentiert.

Um zur Ausgangsfrage zurückzukommen. Ist so eine DVD nun pure Geschäftemacherei oder Bedarfsdeckung für die Fans? Gut, die Umsätze wird wohl keiner der Beteiligten verschmähen, aber wenn der Bedarf nicht da wäre, würde auch niemand die neuen Titel kaufen. Somit entscheidet der Fan, ob er ein weiteres Konzert in seiner Sammlung haben möchte, oder nicht. Im Übrigen meine ich, dass ich mir eine Band wie Queen – hätte ich die Möglichkeiten gehabt – gerne auch mehrfach live angesehen hätte. Da mir das nicht vergönnt war, kann ich mich zumindest an diversen Ton- und Bildträgern erfreuen. Und 1986, als dieses Konzert entstand, galt Queen als größte Rockband der Welt. Für viele sind sie es heute noch! Es besteht also durchaus auch noch Bedarf an solchem Material!

Queen - Hungarian Rhapsody: Live In Budapest (Cinema Trailer)


QUEEN - Hungarian Rhapsody: Live in Budapest jetzt bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Das angezeigte Video wird von YouTube bereitgestellt!

Foto: Torsten Sukrow
0

RJP Empfehlungen aus den Neuveröffentlichungen des 09. November 2012

Diese Woche findet sich eine ganz bunte Mischung an Neuheiten in meinen Tipps zusammen. Die Veröffentlichungen von Paul McCartney und Peter Frampton habe ich Euch bereits vorab ausführlich vorgestellt. Ansonsten haben wir ein neues Album von der Powerstimme Anastacia sowie nach 15 Jahren einen neuen Longplayer der Grunge-Rock-Band Soundgarden. Knüppelhart wird es mit dem Live-Doppel-Album von Machine Head. Extrem ruhige Ambient-Töne schlägt hingegen Brian Eno (Ex-Roxy Music) an. Ebenfalls eher ruhig und im Ansatz verstörend mag dem einen oder anderen das Album "Drift" von Monoloc vorkommen. Das ist Techno, der ohne 180bpm auskommt und dem Anhänger elektronischer Musik Freude bereiten könnte. Freuen dürften sich zudem Fans der schwedischen Progressive-Rock-Folk Band Tribute über die Wiederveröffentlichung des 1984er Albums "New Views". Die Beatles Fans bekommen ebenfalls erneut etwas geboten. Alle Original-Alben der Fab Four kommen remastered und in audiophiler Qualität auf 180g Vinyl in einem Box-Set in den Handel. Für die Jazzhörer gibt es ein frisches Album von Eberhard Weber und Green Day bringen die zweite CD "DOS!" ihrer Trilogie an den Start. Last but not least kommt eine DVD-Serie vom Kultur Spiegel heraus, die alte und neuere Rockpalast-Konzerte diverser deutscher Acts wie z.B. Spliff, Spider Murphy Gang, Silbermond oder Tocotronic enthält. Den ganzen Katalog der Live @ Rockpalast Serie findet Ihr hier. Da ist doch wieder für jeden etwas dabei, oder?

Hier sind meine Tipps für die Neuerscheinungen des 09. Novembers 2012 feinsäuberlich aufgelistet:

Cover
Titel
Bestellen bei
Soundgarden - King Animal
Soundgarden - King Animal
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Anastacia - It´s A Man´s World
Anastacia - It´s A Man´s World
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Machine Head - Machine F**king Head Live
Machine Head - Machine F**king Head Live
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Green Day - DOS
Green Day - DOS
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Brian Eno - Lux
Brian Eno - Lux
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
The Beatles - Remastered Vinyl Box-Set
The Beatles - Remastered Vinyl Box-Set
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Eberhard Weber - Résumé
Eberhard Weber - Résumé
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Tribute - New Views
Tribute - New Views
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Monoloc - Drift
Monoloc - Drift
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Live @ Rockpalast - Kultur Spiegel – DVDs mit Rockpalast-Konzerten diverser deutscher Bands
Live @ Rockpalast - Kultur Spiegel – DVDs mit Rockpalast-Konzerten diverser deutscher Bands
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
    
Foto: PR
0

Peter Frampton – FCA! 35 Tour – An Evening With Peter Frampton

Anfang des Jahres habe ich mal die "Frampton Comes Alive" als Klassiker hier im Blog thematisiert. Am Freitag kommt nun eine DVD/Blu-ray in den Handel, die ein Konzert zum 35. Geburtstag des Kult-Albums enthält. Erstmals spielte Peter Frampton wieder das komplette Set, wie auf der Comes Alive, nur in einer veränderten Reihenfolge.

Peter Frampton - FCA 35 Tour - DVD
Mit einer hervorragenden Band zaubert der Brite, der inzwischen bereits im Rentenalter ist, auch heute noch beeindruckende Konzerterlebnisse. Die Qualität liegt aber nicht in bombastischen Shows oder sonstigem Randentertainment, sondern in der anspruchsvollen Darbietung der Musik. Das ist sauber und schnörkellos vorgetragener Classic-Rock! Peter Frampton hat einen unverkennbaren Sound, der ihn auszeichnet und er bringt diesen mit einer überzeugenden Spielfreude auf die Bühne. Er serviert tolle Live-Musik und sorgt sowohl für schöne Erinnerungen an die gute alte Zeit, als auch für eine Live-Atmosphäre von der so manch einer noch etwas lernen könnte. Dabei wirkt Peter Frampton gar nicht wie ein Top-Star, sondern eher wie der nette Nachbar von nebenan. Er beherrscht sein Handwerk und spielt seine alten Songs in einer frischen Art, die einfach Spaß macht. Auf der zweiten Disk ist ein weiterer Live-Mittschnitt mit neueren Titeln. Denn wer glaubt, dass sich Peter Frampton nur auf seinem Liedgut aus den Siebzigern ausruht, darf sich eines Besseren belehren lassen. Auf Disk 2 ist nämlich hauptsächlich neueres Material sowie eine ganz alte Humble Pie Nummer. Zudem gibt es eine Coverversion von "Black Hole Sun" (Soundgarden) mit Talkbox sowie von "While My Guitar Gently Weeps" (Beatles). Bei zwei Nummern singt Julian Frampton, Peters Sohn. Beim zweiten Konzert gefällt mir ganz besonders der Instrumental-Titel "Float" vom 2006er Album "Fingerprints" , bei dem Peter Frampton und Adam Lester perfekt zweistimmig im Gitarrenpart harmonieren. Das erinnert durchaus an Wishbone Ash, die Eagles oder an Thin Lizzy – klasse! Die Shows wurden im New Yorker "Beacon Theater" sowie im "Pabst Theater" von Milwaukee aufgenommen.

Als Bonus gibt es noch die spannende, fast unglaubliche Geschichte vom Wiederauftauchen der 1980 verschollen Gibson-Gitarre The Phoenix. Leider gibt es keine deutschen Untertitel, aber mit Grundkenntnissen der englischen Sprache klappt das auch problemlos. Die DVD/Blu-ray dürfte für Peter Frampton Fans auf jeden Fall ein Leckerbissen sein, der das Material der Comes Alive sowie neuere Songs perfekt vereint. Eine passende CD-Version gibt es ebenfalls!

Peter Frampton – FCA! 35 Tour – An Evening With Peter Frampton jetzt als Doppel-DVD bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Peter Frampton – FCA! 35 Tour – An Evening With Peter Frampton jetzt als Blu-ray bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Peter Frampton – FCA! 35 Tour – An Evening With Peter Frampton als Doppel-CD bestellen bei:
Diesen Artikel bei Amazon.de bestellen
Diesen Artikel bei JPC bestellen
Album als MP3 bei Musicload kaufen

Oben rechts in der Navigation findest Du alle Rubriken dieser Webseite.


...mitmachen erwünscht:

Wenn Dir ein Beitrag gefällt, kannst Du ein Voting dafür abgeben oder diesen bei Twitter, Facebook, Google+, Pinterest sowie per E-Mail empfehlen.

Werbung